LP_Australien Englisch lernen weit, weit weg in „Down Under“, das wünschen sich viele Austauschschüler. Was dich neben Kängurus, Stränden und Sonnenschein bei deinem Auslandsjahr Australien zum Beispiel in der Gastfamilie Australien erwartet? Lies weiter und erfahre es!

Englisch lernen auf der anderen Seite der Erde

Der Kontinent Australien ist das sechst-größte Land der Erde, doch es ist insgesamt gesehen recht dünn besiedelt. 85% der Australier leben maximal 50 Kilometer von der Küste entfernt, denn dort liegen die größten Städte, wie zum Beispiel Sydney, Melbourne und Brisbane. Wahrscheinlich findet dein Auslandsjahr Australien in einer dieser Städte statt. Das Zentrum des Kontinents ist wegen des extremen Wetters nur wenig bewohnt, doch mit Sicherheit besuchst du als Austauschschüler auch einmal das australische Outback, um dort Sehenswürdigkeiten wie den Ayers Rock oder die Pinnacles zu besuchen oder mehr über das Leben der Aborigines zu lernen. Dein Schüleraustausch Australien hält Tolles für dich bereit!

Leben Down Under – Deine Gastfamilie Australien

In Australien sind die Menschen vor allem eines: entspannt! Das Leben läuft einfach ein bisschen lockerer ab als bei uns in Deutschland und davon lässt du dich sicher bei deinem Auslandsjahr Australien sofort anstecken! Du wirst außerdem merken, dass die Australier einen sehr trockenen Humor haben. Fühle dich also nicht angegriffen von frechen Sprüchen, die dir manchmal fast schon beleidigend vorkommen – so sind die „Aussies“ einfach! Ansonsten genieße bei deinem Schüleraustausch Australien das „feel good“ Gefühl, das Land und Leute vermitteln! Nicht umsonst werden australische Städte jedes Jahr ganz oben in den Rankings für die lebenswertesten Städte weltweit genannt!

High School Australien

Während du bei deiner Gastfamilie in Australien lebst, erwartet dich auch die High School Australien. Und hier merkst du schnell, dass vor allem das Fächerangebot viel abwechslungsreicher und individueller ist als in Deutschland. Neben einem oder zwei Hauptfächern kannst du dich meistens frei entscheiden, welche Fächer du noch belegen möchtest. Wie die meisten Schulen, wird auch deine High School in Australien wahrscheinlich eine Schuluniform haben. Außerdem gibt es viele Clubs, die nach dem Unterricht, der meistens am Nachmittag endet, besucht werden können. So kannst du nicht nur im Unterricht deine persönlichen Interessen vertiefen, sondern auch in deiner Freizeit Sport treiben oder Musik machen, wie es dir gefällt.

Tipps für ein Auslandsjahr Australien

  1. Ganz wichtig: Sonnencreme! Mit 7-8 Stunden Sonne pro Tag ist es sehr wichtig, dass du dich jeden Tag eincremst. Deine Haut ist die starken Sonnenstrahlen in Australien einfach nicht gewöhnt und du solltest sie schützen.
  2. Wie schon erwähnt sind Australier sehr relaxt und locker im Umgang miteinander. Es ist also durchaus normal, dass du direkt mit deinem Vornamen angesprochen wirst, auch wenn du eine Person nicht kennst. Lass dich nicht von den Höflichkeitsformen zurückhalten, die du aus Deutschland kennst, sondern mach einfach mit den Australiern mit. Das ist absolut in Ordnung!
  3. Nicht vergessen: In Australien sind die Jahreszeiten umgekehrt zu denen in Deutschland. Das heißt, du verbringst Weihnachten ohne Schnee, aber dafür vielleicht am Strand! Dezember, Januar und Februar sind die heißesten Monate in Australien.
  4. Das Visum für dein Auslandsjahr Australien kannst du ganz einfach bei der australischen Botschaft in Berlin beantragen. Deinem Auslandsjahr Australien steht also nichts im Wege!