Englisch kann man in vielen Ländern lernen, doch nirgendwo ist man so nah am Ursprung der Sprache wie in England. Möchtest du Englisch lernen in einem Land das nicht so weit entfernt von zu Hause und doch wie eine andere Welt ist, dann ist ein Auslandsjahr in England genau das Richtige für dich!

Schüleraustausch England – Abwechslung pur!

England hat nicht nur riesige Städte, wie London, Birmingham oder Leeds, sondern bietet mit seinen kleinen Ortschaften und wunderschönen Landschaften auch Naturliebhabern etwas zu entdecken. Auch über Englands bewegte Geschichte wirst du bei deinem Auslandsjahr in England viel erfahren und vielleicht auch mal das eine oder andere Fußballspiel der teuersten Fußball-Liga der Welt besuchen. Neben Geschichte und Kultur gibt es aber auch für mode-, musik- und architekturbegeisterte Austauschschüler mehr als genug zu sehen, denn England gilt in all diesen Bereichen als Trendsetter. Und auch das Leben in einer Monarchie ist sicher einmal ein ganz besonderes Erlebnis!

Gastfamilie in England

Ein Schüleraustausch in England geht natürlich nicht ohne Gastfamilie! Und du wirst bald merken, dass vieles anders ist in England, obwohl es nur ein paar Flugstunden von Deutschland entfernt liegt! Da ist zuerst einmal der Humor, der manchmal etwas gewöhnungsbedürftig ist, da er sehr trocken, ironisch und zynisch ist. Es kann außerdem sein, dass deine Gastfamilie erst etwas Zeit zum Auftauen braucht, denn generell gelten die Engländer als eher zurückhaltend. Daher hier ein guter Trick: Sprich über das Wetter! Das klappt laut Engländern immer, um eine Unterhaltung zu beginnen. Und schlussendlich gilt es noch zu sagen: Die Engländer lieben Tee. Viel Tee!

High School in England

Das Schulsystem in England gilt als eines der besten und traditionsreichsten der Welt. Neben öffentlichen Schulen gibt es auch viele Privatschulen und Internate, darunter zum Beispiel das berühmte Eton College, das als älteste Privatschule der Welt gilt. In fast jeder High School in England ist eine Schuluniform Pflicht. Das gilt natürlich auch für dich als Austauschschüler! Dafür darfst du aber viele deiner Fächer in der Schule selbst wählen und dein Auslandsjahr in England so genau nach deinen Interessen gestalten! Dein Schultag beginnt morgens um 9 Uhr und endet gegen 15:30 Uhr. So hast du auch am Nachmittag noch genug Zeit für Hausaufgaben, Freunde und Hobbys.

Tipps für dein Auslandsjahr in England

  1. Ein Visum für einen Schüleraustausch England zu bekommen ist spielend einfach: du brauchst nämlich als EU-Bürger keines! Also schon einmal eine Sorge weniger.
  2. Viele Menschen haben Schwierigkeiten, Großbritannien und das Vereinigte Königreich auseinanderzuhalten, daher hier eine kurze Übersicht: Als Großbritannien werden die Länder England, Schottland und Wales bezeichnet. Das Vereinigte Königreich (United Kingdom) beinhaltet die Länder England, Schottland, Wales und Nord-Irland. Mit diesem Wissen trittst du bei deinem Schüleraustausch in England sicher nie ins Fettnäpfchen!
  3. Wie schon gesagt, wird es sicher spannend in einer Monarchie zu leben. Und auch hier gibt es ungeschriebene Regeln zum Umgang damit. Eine davon: Sprich nie schlecht über die Queen! Über Politiker hingegen ist das erlaubt.
  4. Betrachtet man das Wetter in England fällt auf, dass es im Durchschnitt gar nicht so viel mehr regnet als in Deutschland. Was allerdings anders ist, sind die wechselhaften Wetterschwankungen, die durch Englands Insellage begünstigt werden. Der Sommer ist so kühler als in Deutschland, der Winter jedoch milder. Bring also viel verschiedene Kleidung mit, um für jedes Wetter gut gerüstet zu sein.
  5. Engländer sind wie du bereits weißt eher zurückhaltend. Daher sprechen sie auch nicht gerne über private Themen wie Einkommen, Gesundheit oder Beziehungen. Stell also keine Fragen zu diesen Themen, außer du kennst die Person schon sehr gut.
  6. Und als letzter Hinweis: In England fahren die Autos auf der linken Straßenseite. Sei also in den ersten Tagen sehr vorsichtig beim Überqueren der Straße! Erst rechts schauen, dann links. So wird dein Auslandsjahr in England zu einer tollen und vor allem sicheren Erfahrung.