Alexandra Alberts Buch “Ein Schuljahr in Neuseeland – Gastschüler an einer neuseeländischen High School.” ist ein toller Leitfaden auf dem Weg zum Austauschjahr Neuseeland. Was Neuseeland ausmacht und warum es sich lohnt dort ein Austauschjahr zu verbringen, erfährst du hier.

Kia Ora!

Der Besuch einer High School im Ausland ist für viele Jugendliche ein Traum. Auf der Suche nach dem passenden Land wird Neuseeland zunehmend als Destination für einen Schulaufenthalt in Betracht gezogen, und das aus gutem Grund:

  • Neuseeland ist ein sicheres Land
  • Neuseeland verfügt über ein sehr gutes Bildungssystem
  • das neuseeländische Englisch ist gut verständlich und dem britischen sehr ähnlich
  • die Landschaften sind atemberaubend und das Klima für Mitteleuropäer sehr angenehm

Neuseeland ist ein Traumreiseziel für viele, ein Land, das unerreichbar erscheint und das man einmal im Leben bereisen möchte. Im Allgemeinen wissen wir in Europa jedoch sehr wenig über das Land am anderen Ende der Welt. Dieses Handbuch entstand als Leitfaden für die Vorbereitung und Durchführung eines Schulaufenthaltes. Es bereitet auf alle notwendigen Schritte vor, die ein Schüler bei der Organisation eines High-School-Jahres in Neuseeland berücksichtigen muss. Das Buch gibt allen Schülern und Eltern, die sich für einen Schulaufenthalt in Neuseeland interessieren, einen umfassenden Einblick in das neuseeländische Schulsystem. Darüber hinaus werden detaillierte Informationen zur Vorbereitung, Bewerbung und zum Leben vor Ort geboten. Ausländische Schüler sind in Neuseeland herzlich willkommen. Wer sich mehr mit dem schönsten Ende der Welt beschäftigt, wird merken, dass einen neben der hohen Ausbildungs- und Lebensqualität etwas Besonderes erwartet – ein Land, das Lust am Lernen weckt.

Aus: Ein Schuljahr in Neuseeland Alexandra Albert