Schüleraustausch in den USA - Das ist der Traum vieler Jugendlicher. Wenn du planst, ein Austauschjahr in den USA im Bundesstaat Georgia zu verbringen, erwartet dich eine spannende und unvergessliche Zeit. Lerne Land und Leute kennen und freue dich auf die zahlreichen Highlights, die der wohl vielfältigste Staat der US-amerikanischen Südstaaten für dich bereithält.

Schüleraustausch USA - das erwartet dich in Georgia

Im sogenannten Peach State findest du noch wahres Südstaatenflair, wie man es aus Filmklassikern wie Vom Winde verweht kennt. Kaum ein anderer US-Bundesstaat ist so lebendig und vielfältig wie der Pfirsich-Staat Georgia. Hier erwarten dich schillernde Metropolen, ruhige Küstenorte, einzigartige Strände und atemberaubende Gebirgslandschaften. Ausflüge und Trips während deines Schüleraustausches in den USA lohnen sich. Die Bewohner von Georgia sind sehr gastfreundlich und offen, zugleich aber auch überaus traditionsbewusst und stolz auf ihren Empire State of the South. Das Klima in Georgia ist subtropisch-feucht. Das bedeutet in den Sommermonaten vor allem im Süden schwüle Hitze.

Lohnenswerte Ziele bei deinem Schüleraustausch

Schon von weitem wird dir die eindrucksvolle Skyline ins Auge fallen. Die Hauptstadt von Georgia, Atlanta ist ein Highlight für Shoppingbegeisterte. Die Fünf-Millionen-Metropole bietet aber auch zahlreiche Museen und Sehenswürdigkeiten, die du bei deinem Schüleraustausch in den USA nicht verpassen solltest. Hierzu gehören insbesondere das High Museum of Art, eines der wohl bekanntesten Kunstmuseen der Vereinigten Staaten. Einen Besuch wert ist auch das MODA, das Museum of Design Atlanta. Auch musikalisch hat Atlanta die Nase ganz weit vorne. Ob Klassik, Pop, Indie oder Country, die Metropole bietet Kultur für jeden Geschmack. Wenn du dich für die Geschichte der weltberühmten Marke interessierst, bist du im World of Coca-Cola gut aufgehoben. Empfehlenswert ist auch die Stadt Savannah. Besonders beeindruckend sind die vielen historischen Bauwerke und Plätze. Hier ist besonders der schön angelegte City Market sowie das Pink House zu erwähnen. Die Altstadt von Savannah gilt als eine der schönsten der USA. Musikalisch wirst du hier beinahe an jeder Ecke von traditioneller Gospelmusik begleitet.

Austauschjahr USA - Parks und Strände, Freizeitvergnügen pur

In Georgia gibt es einige besonders sehenswerte Freizeit- und Themenparks, die nur auf deinen Besuch warten. Ganz in der Nähe von Atlanta, in Rossville, befindet sich der Lake Winnepesaukah oder liebevoll von den Einheimischen Winnie genannt. Dieser Park bietet etwa 40 spannende Attraktionen. Darunter zahlreiche Achterbahnen, historische Karussells sowie, für all Adrenalin-Junkies, eine Free-Fall Anlage aus rund 100 Metern Höhe. Weiterhin empfiehlt sich der Six Flags Over Georgia am Chattahoochee River oder der Wild-Adventures Wasserpark bei Valdosta. Hier erwarten dich Wasserrutschen, zahlreiche exotische Tiere sowie Live-Entertainment. Tierfreunde verbringen einen Tag im Zoo Atlanta oder im Georgia Aquarium. Zum Relaxen gibt es ebenso viele Möglichkeiten. Am besten entspannst du an den zahlreichen Stränden. Ein Geheimtipp für deinen Schüleraustausch in Georgia ist der 16 Kilometer lange Strand von Jekyll Island.

„Quick Facts“ über Georgia

Lage: Südosten

Fläche: 153.909km²

Einwohner: 9.687.653

Spitzname des Staates: Peach State (Pfirsich-Staat)

Hauptstadt: Atlanta

Die 3 größten Städte: Atlanta, Augusta, Columbus

Die bekanntesten Sportteams: Atlanta Falcons (NFL), Atlanta Hawks (NBA)

Hauptreligion: Southern Baptist Convention

Politische Orientierung: konservativ

Perfekt für Austauschschüler, die schillernde Metropolen, ruhige Küstenorte, einzigartige Strände und/oder atemberaubende Gebirgslandschaften entdecken möchten.