Wer einen Schüleraustausch in die USA plant, sollte sich vorher gut darauf vorbereiten. Vor allem ein Überblick über Land und Leute ist hilfreich. So kann man sich auf die neue Kultur einstellen und das Austauschjahr in den USA optimal planen. Deswegen erfährst du hier alles Wichtige über deinen Schüleraustausch in Rhode Island.

Fakten

Rhode Island ist der kleinste Bundesstaat der USA und nicht viel größer als das Saarland. Es gibt nur 39 Städte in Rhode Island, sodass du bei deinem Schüleraustausch in den USA also jede Stadt in Rhode Island besuchen könntest. Der Staat liegt an der Ostküste und grenzt an den Atlantischen Ozean, Massachusetts und Connecticut. Die größte Stadt ist Providence mit ca. 170.000 Einwohnern. Die Einwohnerdichte ist mit 388 Menschen pro Quadratkilometer um einiges höher als in Deutschland. Das Klima ist ähnlich wie hier in Deutschland, du musst dich für deinen Schüleraustausch in den USA also nicht groß umstellen. Im Hochsommer liegen die Temperaturen bei rund 25 Grad Celsius, im Winter bei rund 2 Grad und nur nachts unter 0 Grad. Das schöne Motto des Staates lautet Hope, also Hoffnung.

Kultur und Menschen

Bei deinem Schüleraustausch in den USA wirst du schnell merken, dass die Amerikaner anders sind als die Deutschen. Sie wirken im Allgemeinen offener, die Freundschaften können dafür aber etwas oberflächlicher sein. Rhode Island hat den Spitznamen Ocean State und daher ist es nicht verwunderlich, dass der Staat für viel Fisch und Seafood bekannt ist. Das offizielle Staatsgetränk ist Coffee Milk, eine Mischung auch Milch und Kaffeesirup. Beliebte Freizeitaktivitäten bei den Einwohnern von Rhode Island sind Bootfahrten vom Hafen in Newport aus. Sehenswürdigkeiten sind das Rhode Island State House in Providence und historische Gebäude in der Nähe von Newport wie das Belcourt Castle und die Breakers Villa.

Weitere Besonderheiten

Bei deinem Schüleraustausch ist die High School eins der wichtigsten Punkte, da du dort eine Menge Zeit verbringen wirst. Amerikanische High Schools sind für ihren Team Spirit beim Sport aber auch der Musik bekannt. In Rhode Island gibt es einige Football- und Baseballturniere, bei denen High Schools aus dem ganzen Staat gegeneinander antreten. Wenn du dich für dein Auslandsjahr in den USA vorbereiten willst, kannst du auch die Serie Family Guy gucken, die in Rhode Island spielt und den Staat etwas parodiert. Auch der große Gatsby von 1974 wurde in Newport gedreht und zeigt dir somit, wie es dort aussieht.

„Quick Facts“ über Rhode Island

Lage: Osten

Fläche: 4.002 km²

Einwohner: 1,055 Millionen

Spitzname des Staates: The Ocean State

Hauptstadt: Providence

Die 3 größten Städte: Providence, Warwick, Cranston

Hauptreligion: Katholisch

Perfekt für Austauschschüler, die Seafood und das Meer lieben.