USA Ein Auslandsjahr in den USA: Ob Wüsten, Berge oder Strände – von Cowboys und Landwirtschaft bis hin zu New York. Die USA sind nicht nur ein Land der großen Dimensionen, sondern auch ein Land der großen Vielfalt. Jeder der 50 Staaten hat seinen eigenen spezifischen Charakter. Und trotzdem eint alle Bürger der USA ein Gefühl der Verbundenheit und eine gemeinsame Mentalität...

Schüleraustausch in den USA

Schon vor dem Schüleraustausch haben die meisten eine vage Vorstellung von den USA. Man denkt vielleicht spontan an die Freiheitsstatue, New York, Strände in Kalifornien oder Cowboys in Texas. Viele kennen sicherlich einige Fakten zum Land und wissen, dass die USA aus 50 Staaten bestehen, dass Washington D.C. die Hauptstadt und der Wohnort des Präsidenten ist, und dass der US-Dollar gilt. In den USA leben über 300 Millionen Menschen auf einer Fläche von über 9 Millionen Quadratkilometern. Die USA sind das Land der großen Dimensionen und halten deshalb für jeden, der sie während des Auslandsjahres besucht, eine Menge neue Erfahrungen und Überraschungen bereit.

Die USA, wie ihr sie kennen werdet

Jeder, der einmal in den USA gelebt hat, stellt fest, dass die Dimensionen dieses Landes einfach noch größer und überwältigender sind als man es sich ausgemalt hat. Als Austauschschüler ist man in der Regel vermehrt in den weniger touristischen Gegenden oder Großstädten wie New York. Abgesehen von den 8 Millionen Menschen auf der Insel Manhattan, lebt ein Großteil der Amerikaner auf dem Land. Es gibt Dörfer und Städte, die Mitten im Nichts erbaut wurden und die Landschaften variieren zwischen Küsten, Wüsten und Bergen. Egal wo genau das Leben während deinem Schüleraustausch in den USA stattfindet, es wird geprägt sein von der Highschool, der Gastfamilie, Events wie dem Homecoming, dem Super Bowl, oder sommerlichen Barbecues.

Die amerikanische Mentalität

Jedes Jahr am 4th of July feiern die Amerikaner den Unabhängigkeitstag. An diesem Tag zeigt sich ganz besonders der Stolz der US-Bürger, im Land der Freiheit und Unabhängigkeit zu leben. Auch an jedem anderen Tag im Jahr, lässt sich der Stolz auf das eigene Land an amerikanischen Flaggen vor vielen Häusern und Gebäuden erkennen. Freiheit und Unabhängigkeit sind zwei der wichtigsten Grundwerte der USA. Den Nationalstolz, der die USA prägt, wirst du während deinem Schüleraustausch in den USA in vielerlei Hinsicht kennenlernen. In den meisten Highschools beginnt beispielsweise jeder Schultag mit der Pledge of Allegiance, die Loyalität gegenüber der Flagge und den Vereinigten Staaten zum Ausdruck bringt. Auch die amerikanische Nationalhymne wird zu vielen Anlässen vorgetragen.