Cork/Irland
Ursuline Secondary School

Die Ursuline Convent Secondary School liegt im Nordwesten von Cork, im Vorort Blackrock. Die Ausstattung der Klassenzimmer und Fachräume ist sehr gut, da die Gebäude erst 2002 komplett neu und modern gebaut wurden. Die Schule wurde im 18. Jahrhundert vom Orden der Ursulinerinnen gegründet und befindet sich immer noch in ihrem Besitz. Das religiöse Engagement ist spürbar, doch neben christlichen Werten sind dem Orden Bildung, Erziehung und Weltoffenheit sehr wichtig. In der Schule mit ca. 350 Schülerinnnen herrscht eine sehr persönliche Atmosphäre. Es wird großen Wert auf gute akademische Leistungen sowie auf die Entwicklung eines Gemeinschaftsgefühls gelegt.

Größe der Schule: klein

Cork ist nach Dublin die zweitgrößte Stadt Irlands und hat etwa 120.000 Einwohner. Die Stadt an der Südküste ist eigentlich eine Insel, da sie in der Flussmündung des Flusses Lee gelegen ist. Sie ist ein wichtiges Touristenzentrum und zieht Besucher aus aller Welt an. Das Umland ist berühmt für seine wunderschöne Landschaft, die von Bergen, Tälern und der wilden Küste geprägt ist. Cork ist die intellektuelle Hauptstadt des Landes und war 2005 auch Europäische Kulturhauptstadt. Hier finden sich die 1820 gegründete Cork Literary and Scientific Society, das Cork Opernhaus, die Universität Cork und zwei beeindruckende Kathedralen.

besondere Fächer
  • Chor
  • Geographie (Junior Cycle, Jahr 1-3)
  • Geschichte
  • Kunst
  • Religion
  • Technologie
  • Wirtschaftsstudien
Fremdsprachen
  • Chinesisch
  • Englisch
  • Französisch
  • Irisch
Sportangebot
  • Cricket
  • Cricket
  • Netball
  • Squash
  • Tennis
  • Volleyball
Schulclubs
  • Chor
  • Computerclub
  • Debattieren
  • jährliche Ausflüge
  • Rhetorik
  • Schauspiel
  • Tanz

bieten Programme an dieser Schule an.