Du möchtest einen Schüleraustausch machen, weißt aber nicht genau wie das Ganze funktioniert? Hier bei schueleraustausch.net erfährst du alles von der Bewerbung bei deiner Austauschorganisation über die Ankunft in deiner neuen Heimat, das Leben vor Ort und den Abschied von deiner Gastfamilie und deinen neuen Freunden und die Rückkehr nach Deutschland zu deinen dich sehnsüchtig erwartenden Lieben.

Die ersten Schritte zum Schüleraustausch

Der Schüleraustausch beginnt mit einer Bewerbung bei einer Organisation oder Agentur, die solche Austauschprogramme in die USA organisieren. Diese ist relativ schnell gefunden und schon bald wirst du erfahren, wann dein Flug geht und wo und bei welcher Familie in Amerika du die nächste Zeit wohnen wirst. Bevor du abfliegst solltest du dir jedoch Zeit nehmen ein nettes Souvenir aus deiner Heimat als Gastgeschenk für deine neue Gastfamilie auszusuchen. Dann steht nur noch das Kofferpacken auf dem Plan. Sitz du einmal im Flugzeug, hat das Abenteuer endgültig begonnen.

Endlich Angekommen

Die Ankunft am Flughafen in den USA wird von jeder Organisation anders gestaltet. Es kann sein, dass du gleich von deinen Gasteltern abgeholt wirst, es gibt aber auch Agenturen, die gleich nach der Ankunft ein sogenanntes “Welcome Meeting” veranstalten. Hierbei werden alle Teilnehmer, die ihren Schüleraustausch in den USA machen, zusammen über den Ablauf und die wichtigsten Punkte informiert. Zusätzlich erfährst du, an welchen Betreuer du dich für Anliegen wenden kannst, denn jeder Austauschschüler bekommt in den USA vor Ort einen Betreuer zugewiesen. Nachdem du über alles informiert und willkommen geheißen wurdest, lernst du endlich die Gastfamilie kennen. Diese holt dich entweder nach dem Welcome Meeting ab oder wartet zu Hause auf dich, wenn du von der Agentur hingefahren wirst.

Die Zeit vergeht wie im Flug

Spätestens nach einer Woche wirst du deine neue High School dann das erste Mal besuchen. Lernen und sich anstrengen, muss man sich natürlich auch in den USA. Du wirst viele neue Freunde treffen und eine super tolle Zeit mit deiner Gastfamilie verbringen. Du wirst sehen, die Zeit während deines Schüleraustausches vergeht wie im Flug. Am Ende eines jeden Austauschprogramms stehen selbstverständlich auch der Abschied und die Heimreise. Den meisten fällt dieser Part besonders schwer, denn im Laufe der Zeit hat man die Menschen um sich meist schon sehr ins Herz geschlossen. Es ist aber gut zu wissen, dass du deine Freunde und Gastfamilie immer wieder besuchen kannst und dass deine Lieben in Deutschland schon sehnsüchtig auf deine Ankunft warten.