Logo Do it Education Do it

4.26 / 255 Bewertungen
55 Wertungen in den letzten 6 Monaten
Geprüfte Bewertung - Schueleraustausch.Net
53 Austauschprogramme

- oder -
Zur Kurzbewerbung

bewertete am 09.02.22 den "Schüleraustausch Kanada" mit Do it Education

Familie
Schule
Vorbereitung
Betreuung
Ansprechpartner
Geprüfte Bewertung - Schueleraustausch.Net

Vorbereitung

Do it hat mich super auf mein Auslandsjahr in Kanada vorbereitet. Sie haben mir immer alle Infos gegeben und überall geholfen. Bei allen Unterlagen wurden mir meine Fragen beantwortet und ich wusste das ich sie immer anrufen oder fragen kann. Auch durch Corona und diese Sachen hat mir Do it super geholfen und ich bin so froh das ich mich für do it entschieden habe.

Betreuung

Die Betreuung bei do it war super, meine Eltern und ich haben uns direkt super wohlgefühlt. Meine Ansprechpartnerin war immer erreichbar und immer für mich da. Auch wenn meine Eltern fragen hatten hat sich do it super gekümmert. Ich kann do it nur weiterempfehlen und bin so dankbar das ich mich dazu entschieden habe mit ihnen ins Ausland zu gehen.

Schule

Ich bin in Kanada in die 11. Klasse gegangen und hatte vier Fächer in den 5 Monaten. Ich hatte sehr einfache Fächer und besondere wie z.B. eine Kochklasse. Dadurch hat Schule echt super viel Spaß gemacht. Ich hatte eine so tolle Zeit an dieser Schule und auch die Leute und Menschen dort waren einfach nur toll. An meiner Schule gab es auch ein paar andere Austauschschüler. Dadurch hatte ich viele internationals als freunde aber auch Kanadier. Wenn du die Kanadier ansprichst findest du dort eigentlich ganz schnell Anschluss. Mit dem Englisch war das gar kein Problem. Ich konnte mich super verständigen und habe auch alles verstanden. Meine Schule lag ziemlich nah an der mall. das war ziemlich cool und dadurch habe ich viel Zeit mit meinen Freunden dort verbracht. Es wurden auch viele Sportangebote gemacht.

Familie

Meine Gastfamilie bestand aus meinen zwei Gasteltern und einer Tochter die 21 Jahre alt war und einem Sohn der 19 war. Ich hatte auch noch eine Gastschwester aus Japan. Diese Familie war das beste was mir passieren könnte. Sie haben mich in ihrer Familie aufgenommen, mich mit allem unterstützt und mir immer geholfen. Meine japanische Gastschwester und ich sind so gut mit einander klar gekommen. Sie wurde für mich wie eine richtige Schwester und beste Freundin. Wir wurden von ihnen wie Familienmitglieder behandelt. Auch die Familien von meinen Gasteltern waren super nett. Mit dem Bruder meiner Gastmutter und seiner Tochter haben wir super viel erlebt und gesehen. Sie haben mir so viel von Kanada gezeigt das ist unglaublich. Als ich dann zurück nach Deutschland musste war der Abschied so schwer. Meine Gastfamilie hat geweint und ich konnte gar nicht mehr aufhören. Sie sind für mich wie eine richtige Familie geworden und ich weiß das ich dort immer willkommen bin und zu ihnen zurückkommen kann. Ich bin jetzt seit fast 3 Wochen zurück und habe so gut wie jeden Tag Kontakt zu ihnen. Vermisse meine Gastfamilie so sehr.

Im generellen kann ich sagen das ich dank Do it die besten 5 Monate meines Lebens hatte. Ich habe meine Zeit dort so genossen und so viele unglaubliche Sachen gemacht. Auch die Menschen die ich dort kennengelernt habe sind für mich wie Familie geworden und Kanada ist für mich ein zweites zu Hause geworden. Für mich war es das schwerste Kanada zu verlassen. So einen Schmerz habe ich noch nie gespürt und einen Teil von mir habe ich in Kanada gelassen. Die Zeit dort hat mich auch sehr verändert. Ich habe so viel dazugelernt und aus diesen Erfahrungen gelernt, Das merke ich jetzt momentan hier in Deutschland sehr. Aber das alles hat mir beste Freunde und ein zweites zu Hause auf der anderen Seite der Welt gegeben und ich weiß das ich dort hin zurückkehren werde.