Ainoa bewertete am 21.03.22 den "Schüleraustausch USA" mit Kulturwerke Deutschland Sprachreisen GmbH

Geprüfte Bewertung - Schueleraustausch.Net Ein wundervolles Jahr ermöglicht durch Kulturwerke Deutschland
(4.0)

Ich bin Ainoa, 16 Jahre alt und bin jetzt seit 7 Monaten in Arizona, USA. Mit meiner Gastfamilie verstehe ich mich super. Anfangs waren ich und meine Gastschwester ein bisschen schüchtern, aber das ging schnell vorüber und jetzt sind wir super befreundet. Den meisten Abend hängen wir immer im gleichen Zimmer rum. Oft haben wir als Familie auch Film-Abende, wo wir alle zusammen im Wohnzimmer einen Film schauen. In Deutschland habe ich nie wirklich Filme geschaut, also lerne ich hier viel über die Kunst von Filmen.
Wahrscheinlich aber eher von der Klasse, die ich in der Schule habe, Film-Studies. Dort analysieren wir verschiedene Filme, mit dem Ziel am Ende des Jahres unsern eigenen Kurzfilm zu drehen. Die Schule hier ist ziemlich anders, da es viel mehr Optionen in der Fächerwahl gibt. Mein absolutes Lieblingsfach hier ist Culinary Arts. In dem Unterricht kochen, backen & essen wir, währen wir auch etwas über die Herkunft verschiedener Gerichte lernen & neue Kochtechniken lernen. Außerdem ist an der Highschool in der USA Sport immer ein wichtiges Element. Ich mache Cheerleading, was super Spaß macht und ich bin mit meinem Team gut befreundet.
Von Kulturwerke Deutschland werde ich immer noch gut betreut. Jeden Monat bieten sie einen Zoom-Anruf, um über den Monat zu reden und jegliche mögliche Probleme und Fragen aufzuklären. Auf WhatsApp kann ich sie auch jederzeit erreichen. Vor Ort habe ich als Betreuung einen Local-Coordinator, mit dem ich mich monatlich treffe oder wenigstens chatte. Von ihr aus werden auch oft Events mit anderen Austauschschülern geplant, wo man viele neue Leute von verschiedenen Orten, aber ähnlichen Erfahrungen im Ausland kennenlernen kann, was immer Spaß macht.
Der Austausch beginnt jedoch nicht wirklich erst, wenn du in der USA ankommst. Vorher gibt es mehrere Vorbereitungsseminare, wo dir vieles erklärt wird und du andere Austauschschüler kennenlernen kannst. In den Seminaren wird alles diskutiert. Von, was du packen sollst, wie du im Flughafen zurechtkommst, bis wie du Probleme mit deiner Gastfamilie angehen kannst. Durch das Netzwerk von Kulturwerke Deutschland hatte ich sogar mehr Austauschschüler in meiner Umgebung gefunden, mit denen ich mich getroffen habe, wobei wir unsere Gedanken vor dem Austausch geteilt haben.

Familie
Schule
Vorbereitung
Betreuung
Ansprechpartner
Zurück zur Bewertungsübersicht