Bewertungen STS

  • Organisation: Praktikawelten
  • Organisation: AIFS
  • Organisation: STS
  • Organisation: team
  • Organisation: GYG
  • Organisation: Do it!
  • Organisation: ISKA
  • Organisation: Ayusa
  • Organisation: HiCo
  • Organisation: CAMPS
  • Organisation: DFSR
  • Organisation: IE
  • Organisation: Stepin
  • Organisation: IMB
  • Organisation: Xplore
  • Organisation: ehighschool
  • Organisation: ASSE
  • Organisation: ESS
  • Organisation: EF
  • Organisation: iSt
  • Organisation: GIVE
  • Organisation: IHF
  • Organisation: SouthernCross
  • Organisation: TravelWorks
  • Organisation: TREFF

bewertete am 04.07.18 den "Schüleraustausch England" mit STS Sprachreisen

Familie
Schule
Vorbereitung
Betreuung
Ansprechpartner

Mein Austauschjahr in England bzw. Birmingham war großartig. Das fing bereits mit der Vorbereitung an. Ich wurde immer auf dem Laufenden gehalten und beim Vorbereitungstreffen hatte ich viel Spaß und habe tolle Leute kennengelernt. Leider konnte mir nicht sehr viel über England im Genauen gesagt werden, dennoch habe ich hilfreiche Tipps bekommen und ehemalige Austauschschüler haben Geschichten erzählt, aus denen ich lernen konnte. Auch in England selbst verlief dann alles reibungslos. Meine Gastfamilie war super nett und wir hatten viele Gemeinsamkeiten und auch viel Spaß. Ich habe in der Schule direkt sehr gute Freundschaften geschlossen mit denen ich immer noch Kontakt habe. Wir haben so viel zusammen gelacht und erlebt. Du kannst dort wirklich Freunde fürs Leben finden. Auch die Schule an sich war gut. Die Lehrer waren stets verständnisvoll, aber man musste sich trotzdem anstrengen, denn das Niveau dort ist nicht niedrig. Vom Schulstoff her haben sie genau das gemacht, was wir machen, also habe ich nichts nachholen müssen und viele neue Dinge gelernt. Ich konnte mich generell schnell in England eingewöhnen, wobei es mehr Unterschiede gibt, als man denkt. Ich kann jedem auch das "Welcome Camp" in London empfehlen. Ich habe dort so wunderschöne Orte in London entdeckt und natürlich ebenso die typischen Sehenswürdigkeiten gesehen. Auch das Hotel und das Essen waren echt gut und ich hatte eine menge Spaß mit den anderen Austauschschülern. Außerdem war es auch gut um sich daran zu gewöhnen Englisch zu sprechen. Ich habe in diesem Jahr ganz neue Seiten an mir entdeckt und auch neue Dinge ausprobiert, die ich in Deutschland nie getan hätte. So habe ich zum Beispiel mit dem Boxen angefangen und meine britische Freundin hat mich auch mal zum Golfen mitgenommen. Ich wurde von allen direkt akzeptiert und aufgenommen und es war eine sehr tolle Erfahrung! Ich vermisse es bereits und habe auch vor meine Freunde und Gastfamilie im nächsten Jahr zu besuchen.