Bewertungen STS

  • Organisation: GYG
  • Organisation: HiCo
  • Organisation: Stepin
  • Organisation: IMB
  • Organisation: AFS
  • Organisation: ISKA
  • Organisation: YFU
  • Organisation: AIFS
  • Organisation: DFSR
  • Organisation: IE
  • Organisation: Do it!
  • Organisation: CAMPS
  • Organisation: ASSE
  • Organisation: STS
  • Organisation: team
  • Organisation: Experiment
  • Organisation: GIVE
  • Organisation: Ayusa
  • Organisation: ODI
  • Organisation: SouthernCross
  • Organisation: Partnership
  • Organisation: TREFF
  • Organisation: Xplore
  • Organisation: EF
  • Organisation: iSt
  • Organisation: TravelWorks
  • Organisation: IHF

bewertete am 04.06.19 den "Schüleraustausch USA" mit STS Sprachreisen

Familie
Schule
Vorbereitung
Betreuung
Ansprechpartner

Die Vorbereitung war insgesamt sehr gut. Man hatte ein Treffen mit vielen anderen Austauschschülern, wo man neue nette Leute kennengelernt hat und zudem noch wichtige und auch brauchbare Informationen über sein Gastland bekommen hat. Dadurch wurde einem das Gefühl vermittelt, dass man gut vorbereitet ist und man hat noch mehr Vorfreude bekommen. Im Gastland angekommen hat sich bei mir dann schon gleich mein local coordinator gemeldet und kurz darauf haben wir uns mit anderen Austauschschülern aus der Umgebung getroffen. Diese Treffen haben wir im Laufe meines Semesters öfters gemacht und es war immer sehr nett, da man sich mit den anderen austauschen konnte. Man fühlte sich gut aufgehoben und wusste auch, dass wenn man ein Problem hat sofort zu dem local coordinator gehen kann. Auch die Schule hat uns Austauschschüler sehr herzlich aufgenommen, man hat sich sofort als Teil der Schulgemeinschaft gefühlt. Akademisch hatte die Schule natürlich im Gegensatz zu Deutschland nicht so ein hohes Niveau, aber darauf kam es ja auch nicht an. Meine Familie war super nett und haben mich in allem unterstützt, sei es im Cross Country oder bei meinen Hausaufgaben. Da meine Gastschwester auch Ballett getanzt hat, konnte ich sogar mit ihr in ihre Ballettstunden gehen. Sie haben mir einfach sofort das Gefühl gegeben bei ihnen zu Hause zu sein und Teil ihrer Familie zu sein.