4.42 / 431 Bewertungen
0 Wertungen in den letzten 6 Monaten

108 Austauschprogramme

- oder -
Zur Kurzbewerbung

bewertete am 14.11.13 den "Schüleraustausch Costa Rica" mit AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.

Familie
Schule
Vorbereitung
Betreuung
Ansprechpartner

Zusammenfassend kann ich sagen, dass mein Auslandsjahr eine super Erfahrung war und ich bin mir ziemlich sicher, dass das auch daran lag, dass ich sie mit AFS gemacht hab.Denn was wirklich zählt, sind, neben der Organisation,vor allem die Menschen, auf die man trifft und AFS ist eine Familie.

Vorbereitung:
Ich muss sagen, dass ich mich auf alle Fälle von AFS Deutschland super vorbereitet gefühlt habe. Klar ist es am Ende doch immer noch der eigene Sprung ins kalte Wasser, aber AFS Deutschland hat mir so gut sie konnten den Rücken gestärkt und vor allem, deutlich mehr, als was ich so von anderen Organisationen gehört hab...

Betreuung:
Wir hatten 3 Camps während meines Auslandsaufenthalts, bei denen wir alles im Gastland mitbekommen haben, was wir so gebraucht haben. Außerdem hatten wir einige Reiseangebote von AFS Costa Rica, die mir unglaublich in Erinnerung bleiben werden.

Ansprechpartner:
Um ehrlich zu sein, habe ich da nicht wirklich Glück gehabt. Mein Ansprechpartner in Costa Rica war ne ziemliche Pfeife und hat sich nicht wirklich um mich gekümmert und auch das Regionalbüro in Costa Rica bestand aus ziemlich vielen Är*****...

Familie:
Ich war in einer Gastfamilie mit 5 Brüdern ;) Aber alle haben sich super um mich bemüht. Klar gab es Differenzen, aber trotzdem kann ich behaupten, dass ich jetzt 2 Familien hab.

Schule:
Hahaha. Sagen wir mal, Schüler waren super. Super nett, super interessiert und ziemlich gute Freunde von mir. Die Schule als Gebäude war auch ziemlich cool, aber die Verantwortlichen in der Schule waren ziemlich...schlecht ;) aber hey, damit kommt man voll klar, vor allem, wenn sonst die ganze Schule hinter einem steht ;)