4.42 / 430 Bewertungen
12 Wertungen in den letzten 6 Monaten

174 Austauschprogramme

- oder -
Zur Kurzbewerbung

bewertete am 11.11.13 den "Schüleraustausch USA" mit AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.

Familie
Schule
Vorbereitung
Betreuung
Ansprechpartner

Zusammenfassend kann man sagen, dass ich ein prima Jahr hatte mit AFS. Vorallem die Camps waren immer ein tolles Erlebnis. Sowohl davor, während, als auch danach. Ich würde AFS auf jeden Fall weiter empfehlen.

Vorbereitung:
Toll! Wir hatten drei Camps, je ein Wochenende. Am besten gefallen hat mir die länderspezifische Vorbereitung, mit Beutreuern die ebenfalls schonmal in diesem Land waren.

Betreuung:
Meine Betreuung war sehr gut organisiert. Meine Betreuerin war eine Lehrerin an meiner Schule. Leider war sie gleichzeitig Ansprechpartner für meine Gasteltern und das war nicht immer praktisch...
Aber die Camps vor Ort waren der Hammer, und absolutes Highlight während des Austauschs.

Ansprechpartner:
Ja. Sowohl ich, als auch meine Eltern zu Hause hatten immer ein geeigneten Ansprechpartner.

Familie:
Meine Gastfamilie war weltoffen und definitv geeignet für einen Autauschschüler. (Ich war auch bei weitem nicht der erste dort) Leider habe ich mich nicht immer einwandfrei mit meinen drei Brüdern verstanden, aber das ist wohl normal ;)

Schule:
Meine Schule war prima. Ich hatte Fächer wie Thai-Musik, Thai-Tanzen, Thai-Kochen, Thai-Handarbeit..... aber leider ist oft etwas ausgefallen.