Bewertungen DFSR

  • Organisation: HiCo
  • Organisation: GYG
  • Organisation: DFSR
  • Organisation: Do it!
  • Organisation: Stepin
  • Organisation: IMB
  • Organisation: ASSE
  • Organisation: IE
  • Organisation: AIFS
  • Organisation: YFU
  • Organisation: ISKA
  • Organisation: Experiment
  • Organisation: team
  • Organisation: CAMPS
  • Organisation: AFS
  • Organisation: STS
  • Organisation: TREFF
  • Organisation: SouthernCross
  • Organisation: IHF
  • Organisation: iSt
  • Organisation: TravelWorks
  • Organisation: Ayusa
  • Organisation: Partnership
  • Organisation: ODI
  • Organisation: GIVE
  • Organisation: Xplore
  • Organisation: EF

bewertete am 11.07.19 den "Schüleraustausch Kanada" mit Dr. Frank Sprachen und Reisen

Familie
Schule
Vorbereitung
Betreuung
Ansprechpartner

Mein halbjähriger Aufenthalt in Kanada wurde von DFSR mit mehreren Gesprächen, in denen mir alles erklärt wurde sowie meine Fragen super beantwortet worden sind. Die Organisation aller Flüge, auch nach New York zum Soft Landing Camp, war klasse und der Kontakt zu DFSR bis zum Abflug blieb eng und ich konnte mich jederzeit an die Organisation wenden, wenn ich Fragen hatte. Der einzige Kritikpunkt, den ich gerne anmerken würde ist im Zusammenhang mit der Schulauswahl. Mir wurden zu den Schulen wenig Infos gegeben und im Endeffekt hatte ich Glück, dass meine Schule, die ich zufällig ausgewählt habe, super war. In Zukunft fänd ich es toll, wenn Ex- Austauschschüler sich mit DFSR genauer über die Schulen austauschen würde, weil ich denke, dass es sehr wichtig ist, genau über die Schulen informiert zu sein.

Die super Betreuung fiel mir zuerst beim Soft Landing Camp in New York auf. Als wir am Flughafen ankamen wurde ich direkt von Betreuern empfangen und auch bis zum Weiterflug nach Kanada (check-in usw. ) hatte man immer Unterstützung der Betreuer.
Mein Ansprechpartner in Kanada war die Schule selbst, bzw. der school district. Dieses Prinzip hat immer hervorragend geklappt und die Koordinatoren und Ansprechpartner der Schule waren super. Immer war jemand vor Ort, mit dem man sprechen konnte wenn es ein Problem gab.

Ich habe eine klassische High school besucht, so wie man sie aus amerikanischen Filmen kennt. Das Schulniveau an sich ist etwas unter dem deutschen, jedoch fühlt es sich an als wenn es besser klappen würde. So viele Schüler haben Spaß an der Schule und es herrscht eine unglaublich lockere und tolle Atmosphäre, auch zwischen den Lehrern und Schülern. Als deutscher Schüler kannte ich so etwas nicht und ich vermisse die Schule mit am meisten, weil ich tatsächlich sagen kann, dass ich dort Spaß an der Schule hatte.

Meine Gastfamilie ist klasse, zwar war das Haus etwas klein und bestimmt anders als ich es von zu Hause kannte, jedoch war meine Gastmutter und mein Gastbruder, der in meinem Alter ist, total liebenswert und es gab nie ein Problem. Auch wenn ich nicht immer zu Freunden gefahren werden konnte, war meine Gastmutter immer für mich da und ich hatte viele Freiheiten. Direkt zu Anfang meines Aufenthaltes sind wir nach Calgary zu Verwandten gefahren und haben dort ein paar Tage mit der Familie verbracht, das war toll.

Abschließend kann ich sagen, dass es einfach eine extrem schöne Zeit war, in der ich super viele neue Freunde kennengelernt habe und so viele coole Erfahrungen machen konnte. Jederzeit würde ich es wieder machen und kann es jedem einfach nur empfehlen. Ich bin jetzt seit einem halben Jahr wieder in Deutschland und Kanada wird für immer in meinem Herzen bleiben. Der Flug für die Sommerferien ist schon gebucht!