Bewertungen GYG

  • Organisation: SouthernCross
  • Organisation: AIFS
  • Organisation: Stepin
  • Organisation: team
  • Organisation: HiCo
  • Organisation: ISKA
  • Organisation: Do it!
  • Organisation: TREFF
  • Organisation: IE
  • Organisation: Ayusa
  • Organisation: STS
  • Organisation: Praktikawelten
  • Organisation: DFSR
  • Organisation: CAMPS
  • Organisation: GYG
  • Organisation: IMB
  • Organisation: ehighschool
  • Organisation: Xplore
  • Organisation: ASSE
  • Organisation: EF
  • Organisation: IHF
  • Organisation: Travel Kiwi
  • Organisation: iSt
  • Organisation: GIVE
  • Organisation: TravelWorks

Person bewertete am 15.03.16 den "Schüleraustausch Kanada" mit GYG Global Youth Group e.V.

Familie
Schule
Vorbereitung
Betreuung
Ansprechpartner
Siegel

Ich bin immer noch total begeistert. Ich stehe mit meiner Gastfamilie immer noch in Kontakt und habe sie auch nach meinem Austauschjahr ein paar Mal besucht. Auch mit meiner Australischen Gastschwester skype ich regelmäßig. Sie wird mich diesen Sommer besuchen kommen, damit ich ihr die deutsche Kultur und Sehenswürdigkeiten näherbringen kann. Ich würde ohne zu zögern sofort wieder einen Austausch machen und kann es nur wärmstens empfehlen.

Vorbereitung:
Durch das Vorbereitungscamp wurde ich und auch meine Eltern auf das bevorstehende optimal vorbereitet, so das erst gar keine Probleme entstehen konnten. Auch die Gespräche mit ehemaligen Austauschschülern haben mir sehr geholfen.

Betreuung:
Meine Betreuung in Kanada, als auch aus Deutschland fand ich klasse. Zwar gab es keine großen Problem, trotzdem konnte ich mich immer bei Fragen und kleineren Problemen melden und mir wurde sofort geholfen.

Ansprechpartner:
Mein Hauptansprechparten war mein Betreuer vor Ort. Aber auch GYG hat sich alle paar Wochen bei mir gemeldet und wenn ich mal was wollte, konnte ich meinen GYG Ansprechpartner jederzeit erreichen.

Familie:
Meine Gastfamilie bestand aus meinen Gasteltern, meiner Gastschwester und meiner weiten Gastschwester aus Australien. Sie war selber für 1 Schuljahr in Kanada. Ich wurde so lieb in die Familie aufgenommen, dass an Heimweh kaum zu denken war. Auch jetzt noch, 1 Jahr später, bin ich bei meiner Gastfamilie noch immer stets willkommen und ich fliege immer, wenn möglich in den Ferien zurück, um meine Freunde und meine Gastfamilie zu besuchen.

Schule:
Ich habemeine Schule sehr genossen. Meine Lehrer waren hilfsbereit und sehr interessiert an mir und meiner Kultur. Freundschaften zu schließen fiel mir leicht. Dafür war es dann sehr schwer ein Jahr später meine neuen Freunde wieder verlassen zu müssen. Die Fächer durfte ich frei wählen, Wodurch ich schnell den Anschluss gefunden habe.