Bewertungen GYG

  • Organisation: HiCo
  • Organisation: GYG
  • Organisation: DFSR
  • Organisation: Do it!
  • Organisation: Stepin
  • Organisation: IMB
  • Organisation: ASSE
  • Organisation: IE
  • Organisation: AIFS
  • Organisation: YFU
  • Organisation: ISKA
  • Organisation: Experiment
  • Organisation: team
  • Organisation: CAMPS
  • Organisation: AFS
  • Organisation: STS
  • Organisation: TREFF
  • Organisation: SouthernCross
  • Organisation: IHF
  • Organisation: iSt
  • Organisation: TravelWorks
  • Organisation: Ayusa
  • Organisation: Partnership
  • Organisation: ODI
  • Organisation: GIVE
  • Organisation: Xplore
  • Organisation: EF

bewertete am 13.11.19 den "Schüleraustausch USA" mit GYG Global Youth Group

Familie
Schule
Vorbereitung
Betreuung
Ansprechpartner

Ich war mit Global Youth für ein Schuljahr in den USA, genauer gesagt in einem Vorort von San Franzisco im Bundesstaat Kalifornien. Mein Jahr in den USA, war außergewöhnlich gut. Ich hatte eine perfekte Gastfamilie, die aus meinen Gasteltern, meinen Gastgeschwistern Rob und Brandy bestand und neben mir noch eine weitere Schülerin aus Schweden in ihrer Familie begrüßte. Zusammen haben wir sehr viel erlebt. Wir waren oft am Meer, haben einige Footballspiele besucht und zusammen einfach sehr viele Ausflüge gemacht. Nach kurzer Anpassungsphase, habe ich mich in meiner Gastfamilie richtig zu Hause gefühlt und für mich ist sie heute wie eine richtige Familie.

Meine Schule in den USA war relativ groß und hatte ca. 2500 Schüler. Das Schulleben ist aber genauso wie man es sich vorstellt, das Verhältnis zu den Lehrern war sehr freundlich und besonders toll fand ich die große Auswahl an Fächern und Zusatzaktivitäten.

Meine Vorbereitung fand in Deutschland, als auch in den USA statt. In Deutschland wurde ich durch Global Youth auf meinen Auslandsaufenthalt in den USA sehr gut vorbereitet und konnte viel für mich mitnehmen. Besonders gut fand ich, dass ich weitere Teilnehmer und Teilnehmerinnen kennenlernen konnte und somit neue Kontakte knüpfen konnte. Sehr informativ fand ich auch das ausführliche Training zum erlangen des Visums. Highlight und was die Vorbereitung auch hervorragend gemacht hat, waren die Tage dann in den USA. Zusammen mit einer internationalen Gruppe habe ich New York erleben dürfen. Es war aber nicht nur Sightseeing, sondern es war Sightseeing verknüpft mit Vorbereitung am Vormittag.

Meine Ansprechpartner habe ich als sehr nette, hilfsbereite und freundliche Menschen kennengelernt. Sowohl mein Betreuer von Global Youth (Niklas), als auch meine Betreuerin in den USA (Anna) waren klasse. Ich konnte beide immer per WhatsApp erreichen und habe immer schnell eine Rückmeldung bekommen.

Mein Fazit, meine Zeit in den USA war einfach unvergesslich. Vielen Dank an meine Eltern für diese Chance und vielen Dank an meine Organisationen die mich beide hervorragend unterstützt haben.