4.4 / 66 Bewertungen
19 Wertungen in den letzten 6 Monaten

69 Austauschprogramme

- oder -
Zur Kurzbewerbung

bewertete am 13.09.19 den "Schüleraustausch Finnland" mit Youth For Understanding Komitee

Familie
Schule
Vorbereitung
Betreuung
Ansprechpartner

Mein Austausch in Finnland war alles in allem sehr gut. Die Vorbereitung die noch hier in Deutschland war, war sehr gut und hat auf fast alle Eventualitäten vorbereitet. In Finnland hatten wir in der ersten Woche auch nochmal ein Ankunfts- und Vorbereitungscamp, welches alles was man vorher schon gelernt hatte nochmal aufgefrischt hat.
Die Betreuung war sehr gut und ich habe mich immer mit Bedacht gefühlt. Wir haben in Deutschland ein Vorbereitungs- und ein Nachbereitungsseminar und in Finnland hatten wir nochmal ein Ankunfts-, ein Mittel-, ein End- und ein Rückkehrseminar. Hierdurch war man auf fast alles sehr gut vorbereitet und hat sich sehr gut umsorgt gefühlt.
Die Schule in Finnland war sehr, sehr gut. Sie hat auch einen großen Teil des Austausches eingenommen und war auch eine gut Chance neue Leute kennen zu lernen und Freunde zu finden. Ich persönlich bin gerne dort zur Schule gegangen. Die Schule auf der ich war, war sehr modern und technisch sehr gut ausgestattet.
Mit meiner ersten Gastfamilie bin ich zwar nicht ganz so gut klar gekommen, was mir letztendlich allerdings auch geholfen hat. Hierdurch habe ich gelernt für meine Entscheidungen und mein Wohlbefinden einzustehen und diese klar zu sagen. Ich habe auch erst recht spät die Familie gewechselt, da ich erst sicher sein wollte, dass ich das Problem nicht doch so beheben kann. Nach dem Wechsel der Familie ging es in meinem Austausch steil bergauf und ich habe die restliche Zeit sehr genossen.
Alles in allem würde ich dieses Austauschjahr in Finnland mit YFU gerne nochmal machen.