4.4 / 86 Bewertungen
20 Wertungen in den letzten 6 Monaten

66 Austauschprogramme

- oder -
Zur Kurzbewerbung

bewertete am 13.02.21 den "Schüleraustausch Kanada" mit Youth For Understanding Komitee

Familie
Schule
Vorbereitung
Betreuung
Ansprechpartner

Vorbereitung

Die Vorbereitung bestand vor allem aus einer viertägigen VBT (Vorbereitungstagung). Ich wurde dabei sehr gut Betreut und vor allem wurden mir die Meisten Sorgen und Ängste, die ich so vor der Abreise hatte, genommen. Auch die Freundschaften, die ich während der VBT geschlossen habe, halten teilweise noch immer.

Betreuung

Ich wurde während des Austauschjahres nicht von YFU, sondern von der Partnerorganisation AEI betreut. Ich hatte eine unglaublich liebe Koordinatorin, die immer ein offenes Ohr für meine Sorgen hatte und für uns Austauschschüler verschiedene Aktivitäten geplant hat. Zum Beispiel Bowling, Ski-Fahren, Grillen und viele weitere. Dadurch hab ich auch unter den Austauschschülern viele Freunde gefunden.

Schule

Meine High-School war mit ca. 500 Schülern mittelgroß. Ich hatte das Glück bei vielen verschiede Clubs mitzumachen, wie zum Beispiel Chor, Orchester und dem Musical. Auch bezogen auf die Sportarten war meine Schule relativ gut aufgestellt. Sport hat immer Saisonal stattgefunden. Im Sommer gab es Fußball und Baseball, im Winter Basketball und im Frühling Volleyball und Leichtathletik. Für die meisten Sportarten gab es dann Tryouts, wo man dann einmal Vorspielen musste.

Familie

Ich war in der Ausnahmesituation, ein double placement zu haben, das heißt in meiner Gastfamilie war neben mir noch eine weitere Austauschschülerin aus der Türkei. Ich habe bei einem Ehepaar gewohnt, mit denen ich mich total gut verstanden habe.