bewertete am 14.10.16 den "Schüleraustausch USA" mit EF High School Exchange Year

Familie
Schule
Vorbereitung
Betreuung
Ansprechpartner

Vorbereitung
Die Vorbereitung war okay, man hat ein paar Sachen erfahren. Ich denke, dass die Vorbereitung vor allem für die Eltern wichtig war, damit diese wissen, auf was sie alles achten müssen. Natürlich waren auch Sachen für die Schüler dabei, aber es hätte vielleicht etwas ausführlicher sein können. Ich denke, ich wäre auch ohne die Vorbereitung gut klar gekommen, da ich vieles schon von meiner besten Freundin wusste.

Betreuung
Meine EF Betreuung in Amerika war nicht die beste. Sie hat mir Sachen geraten, die ich unmöglich fand und es waren auch Probleme die sie nichts angeht. Ich bin mit diesen Problemen super klar gekommen und es gab auch keine Probleme mit meiner Gastfamilie.

Schule
Bis auf meinen Schulleiter habe ich meine Schule geliebt. Die Lehrer waren wundervoll! Es war eine unglaublich gute Erfahrung, da sich die Schule sehr von der Deutschen unterscheidet. Es hat viel mehr Spaß gemacht und ich hatte das Gefühl, dass einfach alle dort viel freundlicher waren als hier.

Familie
Meine Familie war die beste. Wie haben uns super verstanden, es gab keine Schwierigkeiten! Wir hatten super viel Spaß zusammen und ich stehe auch jetzt noch im Kontakt zu ihnen. Ich vermisse es sehr, Zeit mit ihnen zu verbringen und ich kann es kaum erwarten, nächstes Jahr wieder zurück zu fliegen und alle wieder zu sehen!