bewertete am 09.01.20 den "Schüleraustausch USA" mit EF Education (Deutschland)

Familie
Schule
Vorbereitung
Betreuung
Ansprechpartner

Im Großen und Ganzen fühlte ich mich gut vorbereitet, das Einzige, das ich mir gewünscht hätte, wäre, dass die Informationen zum Flug etwas besser geschildert worden wären. Dinge wie z.B. Die Informationen zum Fluggepäck oder eine bessere Information zum Hinflug allgemein wären für mich hilfreich gewesen. Der Hinflug ist etwas unvorstellbares und daher benötigt man als Austauschschüler das 100-prozentige Vorwissen.

Die Betreuung von EF perfekt. In Deutschland oder in Amerika man hatte immer einen Ansprechpartner der die grundlegenden Fragen beantworten konnte. Gerade das Verhältnis mit meiner Betreuerin in Amerika war sehr gut und dies war hilfreich.

In meiner Schule habe ich mich schnell eingefunden und meiner Meinung nach hat EF sich gut darum gekümmert eine passende Schule zu finden. An meiner Schule habe ich mich schnell ein gefunden und meiner Meinung nach hat EF sich gut darum gekümmert eine passende Schule zu finden. Es gab genügend Sportteams in denen man partizipieren konnte, was dabei half sich einzufinden.

Meine Familie war das perfekte Match. EF Hat eine gute Arbeit geleistet die passende Familie für mich zu finden. Wir hatten selten Probleme und falls doch konnte ich mich immer an meine Betreuerin wenden genug. Außerdem hatten wir die gleichen Interessen was dabei half. Außerdem hatten wir die gleichen Interessen was dabei half, dass wir uns sofort verstanden.