bewertete am 16.01.20 den "Schüleraustausch Irland" mit EF Education (Deutschland)

Familie
Schule
Vorbereitung
Betreuung
Ansprechpartner

Vorbereitung

Ich habe mich von Anfang an gut vorbereitet und aufgehoben gefühlt so wohl in Deutschland und auch durch die Welcome Days.

Betreuung

Ich hätte das Gefühl immer jemanden zu haben an den ich mich wenden könnte sowohl während der Zeit vor dem Auslandsjahr als auch in Irland. Die Ansprechpartner haben mich auch immer unterstützt wenn ich es gebraucht habe.

Schule

Ich hab mich in meiner Schule direkt wohlgefühlt und sehr schnell eingewöhnt, da die Lehrer sehr offen und hilfsbereit waren. Und die Schüler waren offen was mir natürlich auch geholfen hat mich dort schnell einzugewöhnen. Die Schule war zwar strikt aber in einem guten Sinne da man so gemerkt hat, dass sie nur das Beste für einen Wollen. Zum Beispiel haben die Direktoren mich immer gefragt wie es mir so geht und ob ich bei ihregend etwas Hilfe brauche.

Familie

Meine Familie war/ist toll. Sie haben immer alles gegeben um mir zu zeigen wie das irische Leben so ist. Und immer wenn es mir nicht gut ging könnte ich mit ihnen darüber mit ihnen reden. Ich hab mich sehr gut mit ihnen verstanden und bin immer noch in Kontakt mit ihnen und bin unglaublich glücklich, dass ich sie als meine Gastfamilie hatte.