bewertete am 26.05.18 den "Schüleraustausch USA" mit international Experience

Familie
Schule
Vorbereitung
Betreuung
Ansprechpartner

Hallo,
ich verbringe mein Auslandshalbjahr im Moment in der Nähe von Dallas, USA.
Meine Austauschorganisation ist iE.
iE steht für international Experience und ist eine eher "kleine" Organisation, wenn man sie mit anderen vergleicht.
Anfangs habe ich mich lange nicht zwischen den Organisationen entscheiden können aber schlußendlich habe ich mich für iE entschieden, da ich die Ansprechpartner hier am sympathischsten fande und ich ich mich gut aufgehoben fühlte.
Meine Wünsche wurden alle angehört und ich habe sehr viele Informationen zu dem Aufenthalt, den Sitten und Regeln und dem Visa bekommen.
Hatte ich mal eine Frage, konnte ich einfach eine E-Mail schreiben und habe auch immer innerhalb kürzester Zeit eine Antwort bekommen.
Jetzt zu meiner Gastlandplatzierung.
Ich habe mich für eine Südstaaten-Wahl entschieden und bin auch in einem Südstaat gelandet(Texas) . Ich fühle mich hier total wohl! Meine Stadt hier heißt Plano, hat etwas 250.000 Einwohner und hier ist eigentlich immer was los, da wir sehr zentral leben.
Zu meiner Gastfamilie kann ich nur sagen, dass sie absolut perfekt für mich ist. Wir haben die selben Hobbys, den selben Humor und ich fühle mich total wohl. Ich denke nicht, dass ich eine bessere Familie hätte bekommen können.
Das einzige "Problem" hier ist die Schule. Ich bin hier als Sophomore (10.Klasse) eingestuft, genauso wie in Deutschland. Leider machen wir hier Stoff, den ich in Deutschland schon vor ca. 2 Jahren teilweise gemacht habe.
Das ist aber auch das einzige Negative hier.
Ich genieße meine Zeit und bin froh, iE als meine Organisation gewählt zu haben!