bewertete am 18.11.22 den "Schüleraustausch Australien" mit international Experience

Familie
Schule
Vorbereitung
Betreuung
Ansprechpartner
Geprüfte Bewertung - Schueleraustausch.Net

Vorbereitung

Die Vorbereitung musste wegen Corona online via Webinaren stattfinden, was für die Gemeinschaft natürlich etwas schade war -jedoch habe ich auf dem Flug ein Mädchen kennengelernt mit der ich mittlerweile sehr gut befreundet bin. Zur allgemeinen Vorbereitung hätte ich mir sehr gewünscht mehr auf Australien spezifische kulturelle Probleme einzugehen. Mir und vielen anderen internationales hier, war vorher nicht bewusst, dass es noch einige Probleme zwischen First Nation People und „weißen“ Australier/innen gibt und daher war ich an manchen Stellen sehr geschockt, wenn ich von Betrunkenen auf der Straße angesprochen wurde, oder mir empfohlen wurde im Dunkeln nicht mehr alleine draußen zu sein. Im Vorfeld wurde einem sehr suggeriert dass Australien nur ein super entspanntes Land ist, was zu einem gewissen Grad auch stimmt und obwohl ich mich im Nachhinein niemals für ein anderes Land oder eine andere Stadt (Cairns) entscheiden würde, hätte ich mir mehr Informationen über schwierige Situationen gewünscht.

Betreuung

Die Betreuung vor Ort war sehr gut, Mrs Muller und Devika waren sehr engagiert die beste Erfahrung für uns zu ermöglichen und haben so viele coole Exkursionen organisiert.

Schule

Meine Schule ist auf jeden Fall eine interessante Erfahrung. Ich hätte nie gedacht, dass Highschools wie im Film existieren. Viele Menschen sind unglaublich lieb und wir haben die coolste International Community. Gleichzeitig gibt es aber auch viel mehr Drama oder Fights. Das Lernklima ist manchmal etwas respektlos was mich etwas stört. Aber wir haben sehr viele Möglichkeiten bezüglich Exkursionen und Fächerwahlen.

Familie

Ich habe aus meiner ersten Hostfam wegen Konflikten mit meiner ex Gastschwester gewechselt, bin aber mehr als zufrieden mit meiner jetzigen Hostfam. Ich lebe mit einem deutschen Jungen zusammen, was sehr entspannt ist, weil wir zusammen kochen oder Filme schauen, aber gleichzeitig auch andere Freunde haben mit denen wir was unternehmen. Unsere Gasteltern sind unglaublich liebe und herzliche Menschen. Wir reden und diskutieren viel, über Politik, Kultur oder einfach das Leben. Wir haben sehr viel Spaß und definitiv den selben Humor. Ich werde alle sehr vermissen ind hoffentlich nochmal Wiedersehen.