Auf ins Abenteuer Schüleraustausch

Vergleiche kostenlos über 1.500 Programme von 25 Organisationen

X-CHANGE Botschafterin Julie - Schüleraustausch in Michigan (USA)

Erfahrt hier mehr über unsere aktuelle X-CHANGE Botschafterin Julie, die ihr Auslandsjahr 2020/21 in den USA verbracht hat.

Das bin ich:

Hallo ich freue mich, dass du hier gelandet bist. Zuerst möchte ich mich dir vorstellen. Meine Name ist Julie, ich bin 17 Jahre alt und komme aus Stuttgart. Ich habe 2020/21 ein Auslandsjahr in Michigan / USA gemacht. Ich kann euch sagen, dass dieses Auslandsjahr das beste Jahr in meinem Leben war. Ich habe mich in so vielen Richtungen weiterentwickelt und so viele unbeschreibliche Sachen erlebt. Doch wie bin ich darauf überhaupt gekommen? Ich liebe es zu reisen und neue Länder zu erkunden. Doch in meinem Alter ist das alleine eher selten möglich, weshalb ein Auslandsjahr die perfekte Gelegenheit für mich war. Durch andere Youtouber, die bereits ein Auslandsjahr gemacht haben, habe ich mich leicht darüber informieren können. Meine Eltern fanden diese Idee von einem Auslandsjahr eine super Sache und haben letztendlich meinen Traum in Erfüllung gebracht.

Mein Auslandsjahr in Michigan, USA:

Ich weiß noch, wie aufgeregt ich war, als ich erfahren habe, dass ich endlich eine Gastfamilie habe. Durch Corona dachte ich nämlich, dass keine Gastfamilien mehr frei sind. Ich bin zu einer vierköpfigen Gastfamilie in Michigan gekommen. Dort habe ich mit jungen Gasteltern und zwei Gastschwestern im Alter von 14 und 16 gelebt. Ich war sehr froh darüber, dass ich zwei Gastschwestern habe und die meiste Zeit habe ich mich auch echt gut mit ihnen verstanden. Mit meiner Gastfamilie habe ich viele Abenteuer erlebt. Mit Jeeps sind wir auf Sanddünen gefahren, wir sind up north zu den Wasserfällen gefahren und nach Florida. Auch meine High School war sehr groß und neu, obwohl ich in einem kleinen Ort lebte. Ich bin extrem froh, dass ich dem Track Team beigetreten bin. Dadurch habe ich viele neue Gesichter kennengelernt und es hat mir sehr viel Spaß gemacht. Natürlich gab es auch Zeiten, wo nicht alles so lief wie gedacht. Doch so lange man immer versucht das Positive in etwas zu sehen, überwindet man diese Phasen.

Darum bin ich Teil der X-CHANGE Community:

Ich liebe es, andere Leute auf meine Reise mitzunehmen und zu inspirieren. Dadurch dass ich ein Teil der X-CHANGE Community sein darf, kann ich Leute beraten und meine Erfahrungen teilen. Außerdem finde ich das Konzept von Schueleraustausch.net echt gut, da sie einen unabhängig von Organisationen beraten und Einblicke in die Welt des Schüleraustauschs geben.

Top Austausch-Organisationen