#76 Töpfern & Psychologie - die spannendsten Fächer im Auslandsjahr 👩‍🏫

Ist die Schule im Auslandsjahr wirklich so viel cooler? In dieser Podcastfolge erfährst du die Wahrheit über diesen Mythos - Karolina und Jolina teilen ihre Erfahrungen aus Töpfern, Psychologie und co.

Schule im Auslandsjahr ist so viel cooler und spaßiger - das ist das Klischee mit dem viele von uns wahrscheinlich an High Schools denken und die Hoffnung, die jeder zukünftige Austauschschülerin vor der Abreise in sich trägt. Doch ist das tatsächlich so? Karolina und Jolina gehen dieser Frage in dieser Episode unseres X-CHANGE Podcasts auf den Grund.

Karolina belegte während ihres Auslandsjahres in den USA die Fächer Englisch, Physik, US Government, Algebra II, French, Pottery, Psychology, Study Hall. Jolina im ersten Halbjahr English Literary Studies, Maths Methods, Biologie, Psychologie, Spanisch und Digital Arts, im zweiten Halbjahr ebenfalls Methods und Biologie, sowie General English und Nutrition (Ernährungswissenschaften). Während Karolina von ihrer Organisation einige Kernfächer vorgeschrieben worden, aus denen sie wählen musste, hatte Jolina die freie Wahl. Auch der Aufbau ihrer Stundenpläne unterschied sich deutlich in Länge und Stundenzahl. Während Karolina vergleichbar lange, sich abwechselnde Schultage hatte, hatte Jolina vor allem in der 12. Klasse auch sehr viele Freistunden. Genaueres dazu kannst du aus der Podcastfolge selbst entnehmen :)

Die beiden unterhalten sich in dieser Folge ausführlich über die Fächer, die sie belegten, ihre Startschwierigkeiten mit Sprache und Verständnis, sowie die Vorzüge von Kernfächern. Sie berichten von den unterschiedlichen Erfahrungen und vergleichen auch Fächer, die sie beide belegt haben. Dabei geben die beiden immer wieder Tipps zu Wahl, Wechsel und vielem mehr. Sie kommen vor allem zu dem Schluss, dass die eigene Motivation ein sehr wichtiger Faktor ist - möchte man während seines Auslandsjahres wirklich ein Jahr lang chillen oder möchte man dennoch etwas lernen? Selbst haben sie beide eine Art Mittelweg gewählt - sie entschieden sich durchaus für einige schwere, lernaufwändige Fächer, gepaart mit einigen etwas entspannteren. Wichtig war ihnen beiden, dass sie die Fächer auch interessant fanden.

Sich einig sind sie sich auch in dem Aspekt, dass man die Chance der oft breit gefächerten Fächerangebote nutzen sollte, um Interesse zu verfolgen, sich selbst auszuprobieren und mögliche Berufswünsche zu überprüfen. Und natürlich sollte der Spaß während des Auslandsjahres nicht zu kurz kommen. Wann bekommt man schließlich die Gelegenheit, während des Unterrichts zu töpfern, Kanu fahren zu gehen oder zu kochen? Denn eines steht fest: in den meisten Schulen ist für jeden ein passendes Fach dabei.

Wie genau man bei der Fächerwahl denn nun vorgehen sollte und auf welche Aspekte man vielleicht besonders achten sollten erzählen die beiden ebenfalls - darum hör doch gern auch nochmal in die Folge rein, auch um herauszufinden, wie ihr Fazit zum Klischee ausfällt und welche eigenen Stories Karolina und Jolina noch so zu erzählen haben.

Themenübersicht:
00:00-01:31 Intro und Klischee
01:32-07:00 Karolinas und Jolinas Fächer
07:01-12:44 A und B-days, Stundenaufbau, Schulzeiten etc.
12:55-22:25 Kernfächer und unsere Erlebnisse
22:26-31:10 Tipps und außergewöhnliche Fächer
31:11-39:22 Wie sollte man sich seine Fächer aussuchen? Feedback zu Fremdsprachenunterricht
39:23-43:07 Jolinas Mathe faux-pas
43:08-44:10 Klischee Feedback
44:11-45:50 Outro

Schulwahl

Bei Schulwahlprogrammen hast du die Möglichkeit, dein Auslandsjahr an einer Highschool nach deinen Wünschen und Interessen mitzugestalten und dir eine Schule auszusuchen, die genau deinen Ansprüchen entspricht!

G8/G9

Du hast dich für einen Schüleraustausch entschieden und bist noch unsicher, wann du in den Austausch gehen solltest? Die Möglichkeiten ohne oder mit nachträglicher Wiederholung des Schuljahres in den Austausch zu gehen sind von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Deshalb beantworten wir dir hier Fragen wie:

  • Wann kann ich meinen Austausch mit G8 und ohne Wiederholung machen?
  • Unter welchen Umständen muss ich mein Austauschjahr wiederholen?

Behalte dabei im Hinterkopf: Ein Schüleraustausch ist auf jeden Fall eine Bereicherung, auch wenn du ein Schuljahr wiederholen musst. Du wirst sehen!

X-CHANGE - Die Auslandsjahr Community

Willkommen in der größten unabhängigen Community zum Auslandsjahr. In der X-CHANGE Community treffen zukünftige, aktuelle und ehemalige AustauschschülerInnen aufeinander, um ihre Auslandsjahr-Erfahrungen zu teilen und sich gegenseitig Tipps zu geben. Lass dich inspirieren oder werde direkt Teil der Community!

Top Austausch-Organisationen

logo von Kulturwerke Geprüfte Bewertung - Schueleraustausch.Net

Kulturwerke


4.66 / 242 Bewertungen
18 Wertungen in den letzten 6 Monaten
105 Austauschprogramme
bestbewertet
logo von GIVE Geprüfte Bewertung - Schueleraustausch.Net

GIVE


4.5 / 192 Bewertungen
17 Wertungen in den letzten 6 Monaten
97 Austauschprogramme
bestbewertet
logo von Experiment Geprüfte Bewertung - Schueleraustausch.Net

Experiment


4.0 / 167 Bewertungen
11 Wertungen in den letzten 6 Monaten
113 Austauschprogramme