Während deines Schüleraustausches in Kanada wirst du wahrscheinlich bei einer Gastfamilie leben und du wirst auch viel Zeit mit ihr verbringen. Deswegen erfährst du hier was die Kanadier ausmacht, was mögliche Familienaktivitäten sein könnten und vieles mehr.

Schüleraustausch Kanada – mögliche Familienkonstellationen in deiner Gastfamilie

Wahrscheinlich wirst du, wie die meisten Austauschschüler, während deines Schüleraustausches in Kanada bei einer Gastfamilie leben und viel Zeit mit ihr verbringen. Da Kanada ein Einwanderungsland ist, ist es möglich, dass deine Gastfamilie ursprünglich aus einem anderen Land kommt. Jedoch kannst du davon ausgehen, dass deine Gastfamilie gut Englisch oder Französisch spricht und in Kanada integriert ist. Die typische Gastfamilie gibt es in Kanada nicht, weshalb du in Gastfamilien mit unterschiedlichsten Familienkonstellationen kommen kannst. Sowohl Familien mit Kindern als auch kinderlose Paare oder Alleinerziehende sind Gastfamilien. Aber sie alle haben gemeinsam, dass sie dir die kanadische Kultur näher bringen wollen und dir helfen, dich während deines Schüleraustausches wohl zu fühlen.

Das Leben in der kanadischen Gastfamilie

Während deines Schüleraustausches in Kanada wirst du sicher merken, dass die meisten Kanadier sehr offen und herzlich sind. Außerdem gelten sie als hilfsbereit und gastfreundlich, was wahrscheinlich auch erklärt, warum sie dich gerne als Austauschschüler aufnehmen und dir helfen wollen in Kanada Anschluss zu finden. Aber dafür erwarten die meisten Gastfamilien, wie auch die Schulen, von dir dasselbe wie von kanadischen Schülern: Disziplin und Respekt anderen gegenüber. Außerdem wollen die Gastfamilien dich als Familienmitglied aufnehmen, sodass du auch im Haushalt mithelfen und dich an die Familienregeln halten solltest. Oft wollen die Gastfamilien dir aber nicht nur die kanadische Kultur und Lebensweise zeigen, sondern auch während deines Schüleraustausches einiges über Deutschland und die deutsche Kultur erfahren. Da zwar einige Familien in Städten leben, aber es immer noch viele gibt, die auf dem Land wohnen, kann es sein, dass du einen längeren Schulweg haben wirst.

Aktivitäten mit deiner Gastfamilie und Gastgeschwister aus anderen Ländern

Viele Kanadier sind sehr aktive Menschen und verbringen auch oft viel Zeit mit ihrer Familie im Freien. So wirst du während deines Schüleraustausches auch öfter erleben, dass Aktivitäten und Hobbys in der Natur stattfinden und wahrscheinlich wirst du auch viel Zeit mit deiner Gastfamilie verbringen. Außerdem möchten viele Gastfamilien ihren Austauschschülern viel von Kanada zeigen. Es ist nicht selten, dass einige Gastfamilien zwei Austauschschüler gleichzeitig aufnehmen. Jedoch wird darauf geachtet, dass die beiden Austauschschüler unterschiedliche Muttersprachen haben, sodass ihr euch in Englisch bzw. Französisch unterhalten müsst. Gastgeschwister aus anderen Ländern haben den Vorteil, dass du neben der kanadischen Kultur auch noch eine zweite kennenlernst und dass du immer jemanden hast, der gerade in der gleichen Situation ist wie du.