Thanksgiving mit der Gastfamilie in Kalifornien zu verbringen ist eine ganz besondere Erfahrung während deines Schüleraustausches in den USA. Neben sehr viel leckerem Essen gibt es dort nämlich im November auch noch sehr viel Sonnenschein, so dass vor und nach dem Truthahn ein Abstecher zum Meer die perfekte Ergänzung für das Ferienwochenende während eines Schüleraustausches ist.

Schüleraustausch USA 2009/10 - Sven

Mein Thanksgiving in Kalifornien war ein schönes Zusammenkommen der Familie mit viel Essen...

Der Start in mein Thanksgiving-Wochenende in Kalifornien

Endlich kamen wir nach einer gefühlten Ewigkeit in Santa Barbara, CA an. Schon zum zweiten Mal in den ersten 4 Monaten meines Schüleraustauschs in den USA besuchten wir meine Gast-Oma in Kalifornien. Das Thanksgiving-Wochenende war gekommen. Thanksgiving wird in den USA immer am letzten Donnerstag im November gefeiert und es gibt deshalb an der Highschool Ferien von Mittwoch bis zum Wochenende. Als wir bei meiner Gast-Oma ankamen war es noch wunderschön warm, und da der Strand nur wenige Minuten entfernt war, schnappten wir gleich unsere Surfboards und machten uns auf zum Strand.

Thanksgiving-Day und sehr viel Essen

Doch nun zum eigentlichen Thanksgiving-Day. Als ich am Donnerstag aufwachte (natürlich wie immer als letzter) liefen die Vorbereitungen im Haus schon auf Hochtouren. Es wurde alles schön für unser Thanksgiving-Dinner am Nachmittag hergerichtet. Ich machte mich schnell daran zu helfen. Der Truthahn wurde zubereitet und dazu gab es Stuffing, Salate und Kartoffeln. Außerdem gab es noch verschiedene Nachspeisen wie zum Beispiel traditionellen Pumpkin-Pie. Ich wollte natürlich alles probieren, was zur Folge hatte, dass ich mich nach dem Essen kaum noch bewegen konnte. Mein Thanksgiving während meines Schüleraustauschs in Kalifornien war ein schönes Zusammenkommen der Familie mit viel Essen, Gelächter, Spaß und auch ein bisschen Zeit zum entspannen =)

Black-Friday – der Tag nach Thanksgiving

Während wir am Folgetag noch ausschliefen und dann zum Strand gingen um noch ein bisschen das schöne Wetter zu genießen, waren viele Amerikaner – wie es in den USA Brauch ist – am Freitag schon unterwegs zu großen Shopping-Tours. Der Freitag nach Thanksgiving wird auch Black-Friday genannt. In den USA öffnen oft schon am Donnerstag viele Geschäfte noch mitten in der Nacht und läuten mit verschiedensten Schnäppchenangeboten die Christmas-Shopping-Saison ein. Deshalb stürmen riesige Menschenmassen die Einkaufszentren und versuchen besonders gute Angebote abzustauben. Für mich war Thanksgiving während meinem Schüleraustausch einfach ein tolles Familienfest, ebenso wie Weihnachten, auf das wir uns nach Thanksgiving langsam vorbereiteten.