bewertete am 23.01.19 den "Schüleraustausch USA" mit American Institute For Foreign Study

Familie
Schule
Vorbereitung
Betreuung
Ansprechpartner

Vorbereitung

Die Vorbereitung für das Auslandsjahr waren ziemlich einfach auch ohne Hilfe von Eltern zu bearbeiten. Es war immer alles gut erklärt in den Infobriefen.

Betreuung

Also die Betreuung war gut man hat sich immer sicher gefühlt, dass man jemanden hatte mit dem man reden konnte oder fragen hatte die man nicht mit der Familie besprechen konnte.

Schule

Die Schule war natürlich sehr anders im Vergleich zur deutschen Schule. Aber es gab ein gutes Angebot von Sportarten. Und ich hatte immer Spaß.

Familie

Die Familie war sehr gut. Ich konnte oft mit meiner Gastmutter reden wenn ich ein Problem hatte und sie war immer für mich da. Leider hatte sie oft viel zutun und da ich nur eine Gastmutter hatte war ich relativ oft alleine zuhause.