Bewertungen AIFS

  • Organisation: HiCo
  • Organisation: GYG
  • Organisation: DFSR
  • Organisation: Do it!
  • Organisation: Stepin
  • Organisation: IMB
  • Organisation: ASSE
  • Organisation: Experiment
  • Organisation: AFS
  • Organisation: AIFS
  • Organisation: YFU
  • Organisation: ISKA
  • Organisation: IE
  • Organisation: team
  • Organisation: CAMPS
  • Organisation: STS
  • Organisation: IHF
  • Organisation: iSt
  • Organisation: TravelWorks
  • Organisation: SouthernCross
  • Organisation: Ayusa
  • Organisation: Partnership
  • Organisation: ODI
  • Organisation: TREFF
  • Organisation: GIVE
  • Organisation: Xplore
  • Organisation: EF

bewertete am 02.09.19 den "Schüleraustausch USA" mit American Institute For Foreign Study

Familie
Schule
Vorbereitung
Betreuung
Ansprechpartner

Ich wurde sehr gut von den AIFS Mitgliedern in Deutschland vorbereitet und konnte somit mit einem guten Gefühl nach Amerika starten. Auch dort war die 3-tägige Orientation in New York sehr interessant und gut gestaltet. Ich hätte mir keine bessere Vorbereitung wünschen können, jedoch hätte ich mich gefreut, wenn die Returner noch mehr erzählt hätten.

Auch in Amerika hatte ich immer die Möglichkeit, bei jeglichen Problemen einen Ansprechpartner zu erreichen. Größtenteils haben wir auch immer eine Lösung finden können, aber manchmal hätte ich mich gefreut, wenn noch etwas mehr das Wohl des Schülers beachtet worden wäre. Ich hatte manchmal so das Gefühl gehabt, dass Problem mit dem wenigsten Aufwand klären zu können.

Meine Schule war das Beste, was mir hätte passieren können. Ich habe so viele tolle Leute kennenlernen dürfen und konnte mein Wissen in vielen Bereichen erweitern. Außerdem war mir die Möglichkeit gegeben meinen sportlichen Weg weiterzugehen und meine Leistungen zu verbessern. Ich konnte erfahren wie Graduation abläuft und durfte sogar selbst mit daran teilnehmen. Ich vermisse meine Schule sehr und würde alles dafür geben wieder dahin zurückzukehren.

Meine Gastfamilie war anfangs sehr gastfreundlich, hat aber mit der Zeit sehr das Interesse an mir verloren und somit die Aufgaben einer Gastfamilie kaum mehr erfüllt. Ich habe mich in meiner Familie nicht so wohl gefühlt und hätte mir am Ende sehr gewünscht, dass ich meine Familie hätte wechseln können. Leider war mir dies nicht ermöglicht wurden und hat mir somit etwas mein Jahr ins negative beeinflusst. Trotz dessen war es ein wunderschönes Jahr und ich würde es immer wieder machen und jedem weiterempfehlen!