Bewertungen Ayusa

  • Organisation: Praktikawelten
  • Organisation: AIFS
  • Organisation: STS
  • Organisation: team
  • Organisation: Ayusa
  • Organisation: Do it!
  • Organisation: ISKA
  • Organisation: Stepin
  • Organisation: GYG
  • Organisation: HiCo
  • Organisation: CAMPS
  • Organisation: DFSR
  • Organisation: IE
  • Organisation: IMB
  • Organisation: Xplore
  • Organisation: ASSE
  • Organisation: ehighschool
  • Organisation: EF
  • Organisation: ESS
  • Organisation: iSt
  • Organisation: IHF
  • Organisation: GIVE
  • Organisation: SouthernCross
  • Organisation: TREFF
  • Organisation: TravelWorks

bewertete am 05.11.18 den "Schüleraustausch USA" mit Ayusa Intrax

Familie
Schule
Vorbereitung
Betreuung
Ansprechpartner

Ich habe mich anfangs über sehr viele verschiedene Organisationen informiert und da hatte Ayusa-Intrax deutlich das beste preis-leistungs-Verhältnis und das kann ich nur bestätigen!
Die Mitarbeiter in Deutschland sind meistens sehr freundlich und beantworten alle Fragen sehr schnell. Auch bei dem Ayusa-Vorbereitungstreffen werden nochmal alle Fragen für die Eltern und Kinder bestens beantwortet und viele Tipps gegeben. Die Jugendherberge beim Vorbereitungstreffen (bei mir in Hamburg) ist nahezu ein Hotel und in bester Form.
Die Betreuung vorort in den USA ist meiner Meinung nach sehr unterschiedlich, da es auf die Ansprechperson Vorort darauf ankommt. Was ich allerdings sehr gut finde, ist dass dieser öfters einige Aktionen, wie Sightseeing-Touren oder Ausflüge, anbietet bei denen alle Austauschschüler in der Gegend aus den unterschiedlichsten Ländern zusammenkommen. Diese sind sehr zu empfehlen, da man sich über die eigenen Erfahrungen bisher austauschen kann und meistens die eigene Gastfamilie keine Zeit für Ausflüge hat.
Soweit ich weiß ist hier jede Schule ziemlich unterschiedlich, doch alle ähneln exakt dem Klischee aus den Hollywood-Filmen ;) und eine unvergessliche High-School-Zeit ist auf jeden Fall mit inbegriffen!! Wegen den Noten braucht man sich keine Sorgen machen, da das Niveau der deutschen Schule um einiges höher ist. Wenn man allerdings nicht die Klasse in Deutschland wiederholt und nicht so viel Stoff verpassen möchte, dann sollte man darauf achten, einige “Honor”- oder “AP”-Klassen (College-Klassen) zu wählen, da diese noch eher dem deutschen Unterricht ähneln.
Ayusa-Intrax achtet sehr darauf die passende Familie zu finden, allerdings können immer mal Probleme auftreten oder es passieren, dass die Gastfamilie nicht zu einem passt. Allerdings kommt das auch wirklich auf die eigene Einstellung darauf an. Man kann leider nicht erwarten unter den selben Bedingungen wie auch in Deutschland zu leben, deswegen sollte man immer offen für Kompromisse und Veränderungen sein und auch der Gastfamilie öfters mit Kleinigkeiten, wie Hausarbeit oder ein einfaches “Danke”, danken.