bewertete am 07.09.19 den "Schüleraustausch USA" mit Ayusa Intrax

Familie
Schule
Vorbereitung
Betreuung
Ansprechpartner

Vorbereitung
Durch speziell das Vorbereitungstreffen würde mir bewusst, Hey!, langsam wird die Sache Auslandsjahr ernst. Durch lockere kennenlernspiele und Gruppen war es ein leichtes andere Leute kennen zu lernen und eine angenehme Atmosphäre zu schaffen, in denen man Schritt für Schritt aufs Auslandsjahr vorbereitet wurde. Auch der Aspekt dass die Gruppen teilweise in Länder (USA, Kanada, England usw...) eingeteilt waren fand ich sehr gut.

Betreuung
Meine localhost coordinatorin war sehr freundlich und offen für allerlei Fragen. Vor allem hatte sie Humor und Verständnis für "Teenies" was ich sehr wichtig fand. Sie war nicht aufdringlich aber kümmerte sich.

Schule
Meine High School war relativ alt aber dennoch sehr Updates total Date mit jungen Lehrern und offenen Schülern. In Gefahr habe ich mich zu keiner Zeit gefühlt bzgl. Schoolshootings o.ä. Dass es einen Dresscode aber keine Schuluniform gab fand ich gut.

Familie
Meine Gastfamilie war total offen und hatte schon Jahrelange Erfahrung mit Austauschschülern. Kommunikation, Vertrauen und Harmonie war der Key für ein gutes zusammenleben.