bewertete am 07.09.19 den "Schüleraustausch USA" mit Ayusa Intrax

Familie
Schule
Vorbereitung
Betreuung
Ansprechpartner

Vorbereitung
Das vorbereitungstreffen Ayusas hat mich persönlich sehr angesprochen! Es wurden die nötigen Hinweise gegeben und die Mischung der angehenden Austauschschüler waren sehr helfend. Der einzige Mängel, den ich hatte, war dass mir die etwas brutalere Ehrlichkeit gefehlt hat. Es wurde sehr viel schön geredet, sodass ich mit der vorstellung in die usa gereist bin, dass jeder offen ist und mich ansprechen wird. Die wahrheit hingegen sah ein bisschen anders aus. Man musste durchaus auch selber Leute ansprechen, allerdings kann dies auch nur an meiner Highschool gelegen haben.

Betreuung
Ich habe die Betreuung vor Ort ausreichend gefunden, allerdings hätte ich mir eine professionellere Beziehung zwischen meinen Gasteltern und meinem local coordinator gewünscht. Anstelle dessen dass mein local coordinator mir geschrieben hat, hat er immer mit meinen Gasteltern geschrieben. So viel es mir schwerer bei Problemen zu dem coordinator zu gehen.

Schule
Meine highschool war riesen groß, ich hatte über 3500 schüler, und habe es sehr genossen. Ich hatte viele verschiedene kulturen auf meiner schule. Und die sportevents waren jedes mal ein weiteres highlight. Das beste waren jedoch feueralarme, wenn alle schüler sich auf dem sportplatz getroffen haben.

Familie
Gastfamilien sind meiner meinung nach nie perfekt, ich bin jedoch mit meiner ausgekommen, es ist immer wichtig bei problemen sofort mit ihnen darüber zu sprechen und nichts in sich reinzufressen.