Bewertungen CAMPS

  • Organisation: SouthernCross
  • Organisation: ISKA
  • Organisation: CAMPS
  • Organisation: GYG
  • Organisation: IE
  • Organisation: team
  • Organisation: TREFF
  • Organisation: Ayusa
  • Organisation: STS
  • Organisation: Praktikawelten
  • Organisation: DFSR
  • Organisation: AIFS
  • Organisation: Stepin
  • Organisation: HiCo
  • Organisation: IMB
  • Organisation: ASSE
  • Organisation: Xplore
  • Organisation: ehighschool
  • Organisation: EF
  • Organisation: IHF
  • Organisation: Travel Kiwi
  • Organisation: GIVE
  • Organisation: iSt
  • Organisation: TravelWorks

Person bewertete am 18.02.15 den "Schüleraustausch USA" mit CAMPS International

Familie
Schule
Vorbereitung
Betreuung
Ansprechpartner
Siegel

Ich kann jedem, der darüber nachdenkt mit CAMPS ein Auslandsjahr zu machen, nur dazu raten. Es war die beste Erfahrung die ich in meinem ganzen Leben gemacht habe.
Egal ob USA, England, Irland, Australien oder ein ganz anderes Land. Dieses Jahr wirst du nie vergessen und du wächst, sammelst so viele Erfahrungen und am aller wichtigsten...Du bekommst eine zweite Familie die eine sehr große Rolle in deinem Leben spielt :)

Vorbereitung:
Die Vorbereitung von CAMPS war toll. Ich bin mit einem guten Gefühl geflogen, da CAMPS mich sehr gut auf alles vorbereitet hat.

Betreuung:
Die Betreuung vor Ort ist toll. Jeden Monat treffen sich alle Austauschschüler von ISE (die Partnerorganisation) aus meiner Region um etwas zusammen zu unternehmen wie zum Beispiel Paintball, Sleepovers oder Rodeln.

Ansprechpartner:
Ich hatte immer einen Ansprechpartner wenn ich Fragen hatte. Ich konnte mich darauf verlassen nach höchstens 12 Stunden eine Antwort auf meine E-Mail zu haben.

Familie:
Meine Gastfamilie ist einfach nur toll!!! Ich fühle mich total wohl, auch wenn es ganz anders ist, als ich es von zu Hause gewohnt bin. Ich habe drei Geschwister und wir haben Pferde, Hühner und Hunde und ich finde es einfach nur toll. Ich bin ein Einzelkind und wohne in einem kleinen Haus auf dem Land. Dadurch war es eine ganz neue Erfahrung für mich, aber ich möchte gar nicht daran denken, dass ich bald schon wieder nach hause muss. :(

Schule:
Meine Schule ist auch sehr gut. Ich habe tolle Freunde gefunden und die Lehrer sind auch total nett und offen. Alle sind interessiert daran, jemanden aus einem fremden Land kennen zu lernen.Das Sportangebot ist toll und jeden Freitag Abend kommen alle um die Football/Basketball/Baseball usw. Mannschaft anzufeuern. Der einzige Minuspunkt sind die 3000 Schüler. Dadurch war es am Anfang ein bisschen schwieriger für mich, aber auch nur für die ersten zwei Wochen.