CAMPS International

  • Organisation: DFSR
  • Organisation: CAMPS
  • Organisation: GYG
  • Organisation: Ayusa
  • Organisation: team
  • Organisation: Stepin
  • Organisation: CAP
  • Organisation: Praktikawelten
  • Organisation: HiCo
  • Organisation: IE
  • Organisation: GIVE
  • Organisation: TREFF
  • Organisation: SouthernCross
  • Organisation: ISKA
  • Organisation: AIFS
  • Organisation: iSt
  • Organisation: STS
  • Organisation: IMB
  • Organisation: ehighschool
  • Organisation: TravelWorks
  • Organisation: IHF
  • Organisation: Xplore
  • Organisation: ASSE
  • Organisation: EF

Bewerbung bei CAMPS – Das Auswahlgespräch

Wie lange nach dem Absenden der Kurzbewerbung wird der Schüler zum Auswahlgespräch eingeladen?

In der Regel am selben Tag, allerhöchstens einen Tag später

Wer nimmt daran Teil von Organisationsseite?

Das Gespräch wird immer von einem CAMPS Mitarbeiter geführt. Manchmal nehmen auch Praktikanten bzw. Returnees am Gespräch teil.

Werden auch die Eltern beraten?

Ja.

Ist das Auswahlgespräch auf Deutsch oder in der jeweiligen Fremdsprache?

Der Hauptteil ist auf Deutsch. Die Themen „Hobbies“ und „Schule“ werden auf Englisch besprochen.

Findet das Auswahlgespräch in Gruppeninterviews oder Einzelgesprächen statt? Wie groß ist die Gruppe der Schüler?

Immer in Einzelgesprächen.

Wie lange dauert das Auswahlgespräch?

In der Regel 2 Stunden.

Wer entscheidet final über die Aufnahme in das Programm?

Der Programmkoordinator, der auch das Auswahlgespräch geführt hat.

Was sind die nächsten Schritte nach dem Auswahlgespräch? Wie lange nach dem Auswahlgespräch dauert es bis der Schüler Feedback erhält?

Der nächste Schritt nach dem Auswahlgespräch ist das Versenden der Vertragsunterlagen. Dies geschieht – sofern der Schüler im Programm aufgenommen wurde – direkt nach dem Gespräch. Der Schüler erhält die Unterlagen somit ca. 2-3 Tage nach dem Interview per Post. Wird der Vertrag von den Eltern des Schülers unterzeichnet, beginnt der eigentliche Bewerbungsprozess mit dem Ausfüllen der Bewerbungsunterlagen des jeweiligen Landes. Parallel wird der Partner im jeweiligen Land über den neuen Bewerber informiert und schnellstmöglich die ausgefüllten Bewerbungsunterlagen übersandt. Daraufhin beginnt die Suche nach einer Gastfamilie, der Visumsprozess, das Flugbuchen etc.

Back