bewertete am 08.02.20 den "Schüleraustausch Irland" mit CAMPS International

Familie
Schule
Vorbereitung
Betreuung
Ansprechpartner

Also da meine Anmeldung recht spontan stattgefunden hat war ich bei den Vorbereitungstreffen nicht dabei, allerdings war die restliche Betreuung sehr hilfreich und angenehm.
Meine persönliche Ansprechpartnerin in Deutschland war bei allem eine sehr sehr gute Unterstützung.
Die restliche Betreuung,
auch in Irland war wirklich gut organisiert und ich habe mich sehr wohl gefühlt.
Die Schule hatte ein angenehmes Klima und auch generell sind die Schüler freundlich mit uns allen umgegangen. Was allerdings schade war, war das in meiner Jahrgangsstufe, also das fifth year, die meisten Schüler sehr aufs lernen konzentriert waren und so nur wenig Kontakt zu uns Internationalen Schülern aufgebaut wurde.Die Lehrer waren alle rücksichtsvoll und aufgeschlossen Sie haben uns alle nach ihren Kräften unterstützt und ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt.
Meine Gastfamilie war sehr entspannt und es gab immer gute Stimmung. Wir haben uns viel unterhalten und auch gemeinsame Ausflüge unternommen. ich hatte zwei kleine Gast Geschwister mit denen ich mich sehr gut verstanden habe.
Alles in allem kann ich sagen dass mich das Auslandshalbjahr unheimlich weiter gebracht hast und mein Horizont nicht nur sprachlich sondern auch kulturell sehr erweitert hat.