bewertete am 26.03.20 den "Schüleraustausch Kanada" mit CAMPS International

Familie
Schule
Vorbereitung
Betreuung
Ansprechpartner

Vorbereitung

Die Vorbereitung hat mir sehr gut gefallen, weil ich besonders durch das Vorbereitungsseminar gelassener auf die vor mir liegende Zeit schauen konnte. Außerdem konnte ich immer bei Camps anrufen, wenn ich Fragen hatte und mir wurde jedes Mal total nett geholfen. Auch die Orientation in Toronto war super, da man dort die anderen Leute kennenlernen konnte und so einen gemeinsamen Start hatte und mit seine Gedanken und Gefühlen nicht allein war. Es war wunderschön dadurch neue Freunde kennenzulernen, mit denen man sich auch nach der Zeit im Ausland noch austauscht.

Betreuung

Mit der Betreuung von Camps während meiner Zeit im Ausland war ich zufrieden. Ich hatte nicht so viel Kontakt zu Mitarbeiter*innen, aber ich konnte alle meine Probleme vor Ort klären und hätte mich sonst natürlich jeder bei Camps melden können.

Schule

Meine Schule in Kanada (Gleneagle Secondary) war sehr gut. Die Organisation von allem war super und besonders toll war, dass ich mich total aufgenommen Gefühlt habe und eine Lehrerin hatte mit der ich immer über alles reden konnte und die sogar selber auf mich zugekommen ist. Außerdem habe ich im Feldhockey Team mitgespielt, was mir total Spaß gemacht hat und wodurch ich viele nette Leute kennengelernt habe.

Familie

Meine Familie war nett. Ich habe mich sehr gut mit allen verstanden und sie haben mich total lieb aufgenommen. Manchmal habe ich mir gewünscht, dass wir mehr gemeinsam gemacht hätten, aber meine Familie war einfach nicht so aktiv. Außerdem wurde sehr viel Persisch gesprochen, wodurch ich mich oft nicht in Gespräche einklinken konnte, aber trotzdem sind wir mit der Zeit sehr gut zusammengewachsen.