bewertete am 14.09.16 den "Schüleraustausch Kanada" mit TREFF Sprachreisen

Familie
Schule
Vorbereitung
Betreuung
Ansprechpartner

Man würde gut vorbereitet und einem wurden verschiedene Situationen erklärt und wie man damit umgeht (z.B bei einem Unfall). Dazu hat man noch verschieden Geschichten von ehemaligen austauschschülern gehört und man konnte sich mit ihnen austauschen. Man war auch nicht einzeln sondern man konnte mit anderen über den bevorstehenden Auslandsaufenthalt reden. Bei der Auswahl der schule wurde einem auch sehr gut erklärt wo alle Schulen liegen und was die Schulen einem bieten, um dann die optimale schule für einen zu finden.

Die Betreuung war sehr gut. Man könnte immer nochmal nachfragen, wenn man etwas nicht verstanden hat und wenn man eine email geschrieben hat, hat man immer gleich eine Antwort bekommen. Treff hat sich immer dafür interessiert was wir so machen und hat immer sicher gestellt, dass alles in Ordnung ist.

Die schule war sehr offen für ausländische Schüler und alle waren total verständnisvoll wenn man mal einen Fehler gemacht hat. Gut war auch, dass man sich dort gefühlt hat als wäre man ein wirklicher Schüler dort und man in den normalen Unterricht gut eingebracht wurde. Auch die Schüler dortdortwaren sehr offen und immer hilfsbereit, wenn man mal Hilfe gebraucht hat irgendetwas zu finden oder irgendwelche Fragen hatte.

Die Familie war super. Die Familie hat mich aufgenommen und hat mich wie ein richtiges Familienmitglied behandelt. Sie haben alles für mich gemacht (laundry, abwasch, etc.) Und haben sich auch sehr gut um mich gekümmert wenn ich krank war.