bewertete am 01.08.22 den "Schüleraustausch Kanada" mit TREFF Sprachreisen

Familie
Schule
Vorbereitung
Betreuung
Ansprechpartner
Geprüfte Bewertung - Schueleraustausch.Net

Die Vorberreitung auf meinen 5 monatigen Auslandsaufenthalt in Vancouver lief sehr organisiert und strukturiert ab. So unternahm Treff etwa 2 Monate vor der Ausreise ein Vorbereitungsseminar, bei dem ehemalige Teilnehmer berichteten und allgemeine wichtigen Sachen geklärt wurden. Kleine Probleme wurden rasch gelöst und bei Fragen stand das Team von Treff-Sprachreisen immer schnell zur Seite.
Die Betreuung durch Treff Sprachreisen empfand ich durchgehend als sehr angenehm und sehr koordiniert, da immer ersichtlich war welche Formulare man auszufüllen hat und welche Dinge man gerade für Kanada tun sollte. Vor Ort wurde ich von meinem School District ausgezeichnet betreut, die sich unteranderem von Beginn an durch die Orientation sehr bemüht haben, dass schnell neue Freundschaften entstanden.
Meine Schule in Vancouver ist insgesamt größer als meine jetztige Schule in Deutschland und hat auch etwa doppelt so viele Schüler. Allerdings habe ich nach wenigen Tagen keine Probleme mehr gehabt mich in meiner Schule zurecht zu finden. Des Weiteren waren auch meine Lehrer dort sehr nett und haben mir bei kleinen Schwierigkeiten sofort geholfen. Insgesamt unterscheidet sich das kanadische Schulleben doch schon sehr vom deutschen Schulalltag. So ist etwa die Schule dort einfacher und es wird alles ein bisschen lockerer gesehen.
Mit meiner Gastfamilie habe ich sehr viel Glück gehabt, da wir uns seit unserem ersten gemeinsamen Tag bestens verstanden haben und eigentlich gegenseitig nur positive Erfahrungen gemacht haben. Mein Gastbruder aus Spanien hat mir in den ersten Tagen sehr geholfen mich in Vancouver zurecht zu finden und hat mir sehr genau erklärt was ich in Kanada zu beachten habe. Wir haben zu viert gemeinsam mit meiner Gastmutter, meinem Gastvater und deren Hund in einer Doppelhaushälfte gewohnt und hatten eine sehr schöne Zeit zusammen. Bei Fragen standen mir meine Gasteltern auch sofort bei Seite.