bewertete am 26.09.19 den "Schüleraustausch England" mit GIVE Gesellschaft für Internationale Verständigung

Familie
Schule
Vorbereitung
Betreuung
Ansprechpartner
Geprüfte Bewertung - Schueleraustausch.Net

Nachdem ich mich im September für das Programm entschieden habe, bekam ich nach der Einsendung meiner Unterlagen schon im Januar die Details zu meiner Gastfamilie und konnte mich so schonmal mit ihnen in Kontakt setzen.
In den Monaten vor der Reise bekam ich in regelmäßigen Abständen Informationen von GIVE per Post.
Vor Ort bekamen wir die Kontaktdaten der Partnerorganisation und alle 4-6 Wochen kam jemand von der Organisation um nach dem Rechten zu sehen und Fragen zu beantworten. Aber auch an GIVE selber konnte man sich immer wenden.
Die Schule war zu Anfang zwar etwas schwierig und brachte einige persönliche Herausforderungen, aber genau daran bin ich gewachsen und nach ein paar Wochen hat es richtig Spaß gemacht. Die Leute dort waren alle sehr offen und die Schule hat einem durch Dinge wie Tutor Gruppen, AGs, ehrenamtliche Arbeiten oder den wöchentlichen Hilfslehrerstunden viele Möglichkeiten gegeben, neue Leute kennen zu lernen und seinen Horizont zu erweitern.
Meine Familie hat mich beim Einleben sehr gut unterstützt. Sie hat mir am zweiten Tag sofort den Weg zur Schule und den Ort gezeigt, mir aber auch den nötigen Freiraum gegeben, damit ich die Eindrücke sammeln konnte.
Mit meinen beiden Gastschwestern kam ich auch sehr gut klar, wir sind öfter shoppen gegangen oder haben zusammen Serien geguckt.
Alles in einem bin ich sehr Froh diese Erfahrungen gemacht zu haben und würde es jedem raten, der Lust hat etwas Neues zu erleben und neue Menschen kennen zu lernen. Ich habe mich gut vorbereitet gefühlt und war froh, dass ich vor Ort nicht alleine gelassen wurde.