bewertete am 17.04.20 den "Schüleraustausch USA" mit GIVE Gesellschaft für Internationale Verständigung

Familie
Schule
Vorbereitung
Betreuung
Ansprechpartner

Vorbereitung

Es gab vorab Infobriefe und ein Vorbereitungsseminar, welche mich sehr gut auf den Aufenthalt vorbereitet haben. Bei Fragen wurde einem immer direkt geholfen.

Betreuung

Vor Ort hatte man einen Ansprechpartner, den ich mehrmals im Monat gesehen habe. Da es mit meiner Gastfamilie aber keine Probleme oder sonstige Fragen gab, hatten wir nicht so viel Kontakt.

Schule

Meine High School war super. Ich habe Softball und Cheerleading ausprobiert und auch ganz neue Fächer belegt, die es in Deutschland nicht gibt. Der behandelte Stoff war sehr einfach im Vergleich zu meiner deutschen Schule.

Aufgrund des Corona Virus bin ich bereits im März zurück nach Deutschland geflogen, anstatt wie geplant Anfang Juni. GIVE hat den Rückflug schnell und problemlos organisert und am Ende war ich froh, meine Familie am Flughafen wieder zu sehen, auch wenn ich gerne länger in den USA geblieben wäre. GIVE und die Partnerorganisation hätten das zwar unterstützt, aber meine Eltern wollten, dass ich nach Hause fliege.
Wenn es die deutsche Schule erlaubt, sollte man auf jeden Fall ins Ausland gehen. Ich kann GIVE als Organisation auf jeden Fall weiter empfehlen.