bewertete am 05.09.15 den "Schüleraustausch Kanada" mit iSt Internationale Sprach- und Studienreisen GmbH

Familie
Schule
Vorbereitung
Betreuung
Ansprechpartner

Generell war die zeit in kanada ein traum der wahr geworden ist für mich. die zeit dort war einfach unvergesslich und ich werde sie hoffentlich nie vergessen.
In meiner zeit dort habe ich so viele tolle sachen erlebt. da ich im schulchor mitgesungen habe durfte ich zum beispiel mit auf das internationale music fastival in den rocky mountin. es hat total viel spaß gemacht und so war es auch nichmal leichter freunde zu finden. man konnte auch gut bekantschaften aus der schule dort festigen. nach diesem festival habe ich einfach zum chor dazu gehört.
im großen und ganzen habe ich so viel erlebt in diesen 6 monaten Schüleraustausch in kanada das ich manches manchmal noch garnicht fassen kann. ich freue mich schon jetzt darauf wenn ich vorraussichtlich nächsten sommer meine freunde und meine gastfamilie besuchen kann.

Vorbereitung:
Ich habe jede menge Informationsmaterial bekommen und meine fragen wurden mir immer bereitwillig beantwortet!

Betreuung:
Die Betreuung vor Ort war prima. wenn man probleme hatte konnte man immer zu ihr oder ihm kommen und über das problem reden. es wurde einem immer sofort geholfen.

Ansprechpartner:
ja hatte ich!

Familie:
mit der ersten Gastfamilie hat es bei mir leider überhaubt nicht geklappt. aber nach dem ich gewechselt hatte habe ich mich super mit ihrverstanden und ich have viel schöne erinnerungen an die zeit. sie sind wie meine zweite familie jetzt!

Schule:
Meines schule vor ort war super. alle lehrer waren sehr hilfsbereit und auch die schüler sind auf einen zugekommen weil sie wussten das man neu war. es hat zwar eine weile gedauert bis man freundschaften geschlossen hatte aber dafür hat man nun umso engere freundschaften. Die schule ansich war eine super wahl. man konnte viele verschiedene sportarten ausprobieren und auch die lehrer der einzelnen kurse haben bei manchen sachen besonders auf dich achtgegeben in dem sie dir einige sachen der sprache halber noch einmal erklärt haben.