bewertete am 18.12.19 den "Schüleraustausch Neuseeland" mit iSt Internationale Sprach- und Studienreisen

Familie
Schule
Vorbereitung
Betreuung
Ansprechpartner

Nachdem ich mich bei iSt beworben hatte, wurde ich auf ein zweitägiges Vorbereitungsseminar eingeladen. Ich habe dort schon viel über die Kultur der Kiwis und das Leben als Austauschschülerin gelernt. Das wichtigste meiner Meinung nach war aber, dass ich viele gleichaltrige getroffen habe, die alle das selbe Ziel haben. So konnte ich viele Kontakte knüpfen. Manche habe ich dann auch auf der Orientierung in Sydney wieder getroffen.
Meine Betreuerin an der Schule hat für mich versucht, Alles möglich zu machen und ich habe immer noch Kontakt zu ihr.
Ich war an der Riccarton High School in Christchurch auf der Südinsel. Die Schule war ziemlich modern im Vergleich zu den meisten deutschen Schulen. Ich habe direkt Freunde gefunden, mit denen ich auch nach einem Viertel Jahr noch viel Kontakt habe. Ich konnte dort viele Fächer wie Ernährungswissenschaften und Architektur und Design wählen.
Meine Gastfamilie war unglaublich nett und ist zu meiner zweiten Familie geworden, die ich genauso liebe, wie meine Leibliche.