bewertete am 08.09.20 den "Schüleraustausch USA" mit Partnership International

Familie
Schule
Vorbereitung
Betreuung
Ansprechpartner

Zur Vorbereitung kann ich nur Lob aussprechen. Ich hatte mich nach dem Vorbereitungsseminar sehr sicher gefühlt und wusste auch wie ich in jeder Situation hätte handeln sollen. Manches musste ich tatsächlich dann auch in der Praxis anwenden und war froh das es mir so, wahrscheinlich, mehr Komplikationen erspart hat.

Die Betreuung vor Ort in Amerika, als auch in Deutschland war sehr gut. Wobei ich sagen würde das ich mir von der Partnerorganisation CIEE ein wenig mehr Neutralität gewünscht hätte als es bei mir dann zum Gastfamilienwechsel kam. Jedoch war die Herausforderung schnell behoben worden und ich hatte bei meiner letzten Gastfamilie eine unbeschreiblich tolle und unvergessliche Zeit.

Die Schule auf die ich gegangen bin, war wie ich finde, sehr klischeehaft und deshalb auch ein Erlebnis. Ich hatte mich aufgenommen gefühlt. Wir hatten nicht so viel Entscheidungsfreiheit bei der Fächerwahl, was ich im Nachhinein nicht schlimm gefunden habe, da mir das viel mehr Freizeit ermöglichte die ich mit Familie und Freunden verbracht habe. Natürlich auch der School Spirit war einmalig und ich hatte mich nach dem ersten Football Game als ein Teil der Gemeinschaft gefühlt was unbeschreiblich toll war. Ich spielte iim Volleyball Team meiner Schule und da ich diesen Zusammenhalt hautnah mit spüren konnte war es für mich wie eine kleine Familie.

Wie schon berichtet musste ich Gastfamilie wechseln. Ich kann mich jedoch nicht beschweren, ich habe tolle Erlebnisse in der 1. Gastfamilie wie mit meiner Gastfamilie ganz zum Schluss und möchte keine Erfahrung missen, denn auch ich bin daran nur gewachsen und habe für das Leben dazu gelernt.