Wenn du gerne an einem Schüleraustauschprogramm teilnehmen möchtest, hast du die Qual der Wahl. Über 70 Austauschorganisationen gibt es in Deutschland, die dich zum Austauschschüler machen möchten. Die Entscheidung für die optimale Organisation, die zu dir passt, fällt da sehr schwer. Hier erfährst du alles über Organisationssuche und unseren Vergleichsrechner.

Die Qual der Wahl

In Deutschland gibt es über 70 Austauschorganisationen, die dich zum Austauschschüler machen möchten. Wo fängt man also an, sich die Austauschorganisation herauszusuchen, die perfekt zu dir passt?

Vergleichsrechner

Am besten recherchierst du vor deiner Bewerbung die Punkte, die dir wichtig sind:

Tipp

Bewirb dich am besten bei mehreren Organisationen, so kannst du dich über die Unterschiede im persönlichen Auswahlgespräch erkundigen. Natürlich empfehlen wir darüber hinaus das eigens dafür programmierte Vergleichstool auf schueleraustausch.net. Hier kannst du zahlreiche verschiedene Schüleraustauschprogramme einfach und nach deinen Kriterien vergleichen. Kostenlos!

Nimm dir Zeit!

Wir empfehlen dir nach unserem Online-Vergleichsrechner kostenlos Kataloge verschiedener Austauschorganisationen zu bestellen, um selbst einen Eindruck der Organisationen zu bekommen. Viele Organisationen bieten auch unverbindliche Treffen an, bei denen du die Betreuer und die Organisationen näher kennen lernst. Viele bringen auch Returnees mit, die euch dann über ihre Erfahrungen berichten können. Lass dich nicht verunsichern, wenn du die Erfahrungsberichte durchliest. Es ist sehr schwer die passende Gastfamilie für einen Schüler zu finden bzw. ist es bei großen Organisationen die über 500 Austauschschüler betreuen ganz klar, dass nicht jeder eine positive Erfahrungen machen konnte. Manchmal klappt es nicht so wie gewünscht, aber das negative Feedback schreibt man ja eher in irgendwelche Blogs als das positive. Die Suche nach der richtigen Organisation für deinen Schüleraustausch wird viel Zeit in Anspruch nehmen, da es einfach so wahnsinnig viele gibt. Da diese Entscheidung sehr wichtig ist, sollten du und deine Eltern sich auch dafür Zeit nehmen in Ruhe alles durchzulesen um dann gemeinsam zu wählen welche Organisation am besten zu dir passt und dich auf dem Weg zum und während des Schüleraustausches betreut.