Auf ins Abenteuer Schüleraustausch

Vergleiche kostenlos über 1.500 Programme von 25 Organisationen

Schulwahlprogramm - Vorteile

....

Welche Vorteile bietet dir ein Schulwahlprogramm? Ist eine gezielte Förderung möglich und gibt es länderspezifische Unterschiede?

Grundsätzlich kann man sagen, ja ein Schulwahlprogramm kann für dich Vorteile bringen. Je nachdem welche Erwartungen und Vorstellungen du an dein Auslandsjahr an einer Highschool hast, hast du in einem Schulwahlwahlprogramm viel mehr Möglichkeiten, deinen Schüleraustausch individuell auf dich abzustimmen. Noch ein Vorteil des Schulwahlprogramms ist, dass du sehr oft die Möglichkeit hast, 1 Jahr eher in dein Austauschabenteuer zu starten, als es mit einem klassischen Programm möglich ist.

Die Gelegenheit zur Schulwahl bietet dir aufregende Optionen, denn oft steht dir eine viel größere Fächerauswahl mit extra Kursen auf Leistungskurs Leveln zur Verfügung und du kannst selbst frei wählen, welche dieser Schulfächer zusagt. Auch die Auswahl an außerschulischen Aktivitäten ist größer. Gerade für die Länder Australien und Neuseeland bietet sich ein Schulwahlprogramm an, da dir hier neben der klassischen Fächerauswahl weitere (exotische) Fächer angeboten werden, die du in anderen Ländern nicht findest, wie zum Beispiel Outdoor Education oder auch das Fach Maori. Länderspezifische Unterschiede wirst du nicht wirklich finden, außer in den Angeboten der Fächerauswahl in den einzelnen Ländern und den einzelnen Highschools. Ob USA, Kanada, Großbritannien, Neuseeland oder Australien – am Prinzip des Schulwahlprogramms ändert sich nichts, lediglich am Inhalt und an den Preisen der unterschiedlichen Angeboten der Organisationen. Je spezieller deine Wünsche sind, umso höher fallen auch die Kosten für dein Schulwahlprogramm aus. Wenn es für dich nicht so wichtig ist, eine bestimmte Fächerkombination zu wählen oder ein bestimmtes Schulfach bzw. eine gewisse Sportart auch während deines Auslandsjahres ausüben zu können, dann wäre,um Kosten zu sparen vielleicht ein Länder- oder Regionalwahlprogramm für dich die bessere Entscheidung. Wenn du aber darauf nicht verzichten magst oder kannst, dann ist das Schulwahlprogramm das Richtige für dich. Auch wenn ein Schulwahlprogramm mit höheren Kostenverbunden ist, liefert es dir doch einen großen Gegenwert.

Wie erklärt es sich, dass die Kosten für ein Schulwahlprogramm höher ausfallen, als für ein Länder- oder Regionalwahlprogramme? Zum einen werden in fast allen Ländern Schulwahlangebote meist von privaten Highschools, weniger von öffentlichen Highschools angeboten. Bei Platzierung auf einer privaten Highschool erhalten die Gastfamilien zudem eine Art Kostgeld. Wenn du über eine Unterbringung in einem Internat nachdenkst, was auch möglich ist, kommen hier Kosten für Unterbringung und Verpflegung hinzu. Weiter ist der organisatorische und auch administrative Aufwand deiner Organisation höher, als bei einem herkömmlichen Programm, da du eine viel zeitintensivere und individuellere Betreuung erfährst. Wenn du zudem noch den Wunsch hast, dass deine Highschool ein Schwimmbad oder einen angeschlossenen Reitstall hat, dann schießen die Kosten natürlich nach oben. Dafür liefert dir die Platzierung im Schulwahlprogramm an einer privaten Highschool aber auch noch einen weiteren Vorteil. Die Klassen an privaten Highschools sind von der Schüleranzahl klein gehalten und somit erhältst du eine viel intensivere Betreuung während deiner Schulzeit und kannst intensiver lernen, als du es wahrscheinlich von deiner Schule gewohnt bist. Und somit könnte man auch sagen, ja eine gezielte Förderung durch ein Schulwahlprogramm ist möglich, da du die Fächerauswahl individuell auf dich und deine Bedürfnisse abstimmen kannst und durch die kleinen Klassengrößen auch individuell im Unterricht gefördert werden kannst.

Wenn es um die Qualität der Schulwahlprogramme geht, so kann man da nie eine pauschale Aussage machen. Die Qualität ist immer von mehreren Faktoren abhängig. Organisationen und Schulen arbeiten unterschiedlich und daher lohnt es sich auch, sich einmal die verschiedenen Anbieter anzuschauen und Programmangebote miteinander zu vergleichen. Damit kannst du natürlich gleich auf unserem Vergleichsrechner starten. Für welches Programm du dich am Ende auch entscheiden wirst, die Wahl eines Schulwahlprogramm ist sicher nicht verkehrt, wenn du

  • eine bestimmte Fächerkombination belegen musst/ willst
  • eine bestimmte Sportart während deines Auslandsjahres weiter ausüben möchtest
  • eine bestimmte Sprache auch während deines Auslandsjahres weiter lernen möchtest
  • einen internationalen Schulabschluss erlangen möchtest
  • individuell und frei dein Auslandsjahr gestalten möchtest

Wenn das alles nicht auf dich zutrifft und du auch nicht das Bedürfnis hast, eine große Auswahl an Fächern beispielsweise zu treffen, kann auch ein günstigeres Länder- oder Regionalwahlprogramm die richtige Wahl für dein Auslandsjahr sein. Sicher ist auf jeden Fall eines - egal, für welches Programm du dich entscheiden wirst, du wirst jede Menge Spaß haben und tolle Erfahrungen sammeln. Du entdeckst neue Welten und Kulturen und machst dich selbst zum Experten deines Gastlandes. Du erlernst neue interkulturelle Kompetenzen, die heutzutage in einer multikulturellen Welt sehr wichtig sind. Neue Menschen werden dir begegnen und du wirst tolle neue Freundschaften schließen, die über die Landesgrenzen hinausgehen. Und was dein Auslandsjahr mit oder ohne Schulwahl auf jeden Fall mit dir machen wird – du wirst selbstsicherer, dadurch selbstbewusster und auch eigenständiger.

Top Austausch-Organisationen