#61 Dinge im Auslansdsjahr, die ich niemals erwartet hätte

Es gibt immer Dinge in seinem Auslandsjahr, die man nicht vorab erwartet hätte. In dieser Folge erzählen euch Adrian und Julie 10 Dinge, über die sie sehr überrascht waren

Jedes Land hat ihre eigene Kultur und somit auch andere Lebensweisen, die sich vom Heimatland unterscheiden. Deswegen wird man als Austauschschüler oft überrascht, da es Dinge gibt, die man zuvor nicht erwartet hätte.

So berichtet Adrian, dass es ist in Amerika kaum Fußgängerwege gibt. Auch Julie stimmt Adrian zu und berichtet, dass sie selbst so gut wie nie spazieren gehen konnte, da es um ihr Haus keine Wege für Fußgänger gab.

Ein weiterer Punkt, den Julie nicht erwartet hätte, ist, dass viele Jugendliche Vapen. ( E Zigaretten Rauchen)

Was natürlich nicht zu vergessen ist, ist das viele Fast Food. Auch wenn man bereits im Voraus weiß, dass Amerikaner mehr Fast Food essen, haben die beiden nicht so eine große Menge erwartet. Julie Lebte in einem kleinen Ort. Trotz dessen hatte sie 6 Fast Food Restaurants in ihrer Stadt.

Ein großer, unerwarteter Punkt war das Schulsystem. Sowohl die Fächer, als auch der Schulsport hat die beiden sehr überrascht. Darwin erzählt, dass der Schulsport sehr ernst genommen wird und er jeden Tag Training hatte. Auch der Style der Amerikaner ist teilweise sehr eigenartig. Von Schlafanzügen bis zu Cowboy Schuhen, der Style der Amerikaner hat Adrain und Julie sehr überrascht.

Themenübersicht:
00:00-01:15 Intro
01:50-03:15 Die Gehwege in Amerika
03:15-06:00 Wie viele Leute Rauchen
06:00-09:30 Fast Food
09:30-12:00 Amerikaner furtzen laut
12:00-16:00 Sport an der Schule
16:00- 18:00 Es gibt wenig/ keine Busse, Bahnen und Taxen
18:00 -24:00 Fächer in der Schule
24:00 -25:30 Andere Austauschschüler
25:30-30:00 Style in der Schule
30:00-32:00 Outro

Schüleraustausch Neuseeland - Außerschulische Aktivitäten

Etwas anders als in Deutschland sieht es mit der Freizeitgestaltung aus. Vielleicht besuchst du zuhause auch AG’s oder Sportkurse, in Neuseeland ist das Angebot an Sport und anderen Kursen riesig. Hier finden regelmäßig regionale und nationale Wettkämpfe für die Schulteams der verschiedenen Highschools statt. Dein Schüleraustausch in Neuseeland wird auf jeden Fall eine Abwechslung zum deutschen Schulalltag.

Schüleraustausch USA - Führerschein (fast) zum Nulltarif!

Die Welt entdecken mit dem Abenteuer Schüleraustausch: Claus-Daniel Bartel hat in seinem Buch “The best year of my life. Ein Jahr als Gastschüler“ persönliche Erfahrungen als Austauschschüler in den USA zusammengefasst. Wenn du während deines Schüleraustauschs in den USA einen Führerschein machen willst, gibt´s hier die richtigen Tipps.

X-CHANGE - Die Auslandsjahr Community

Willkommen in der größten unabhängigen Community zum Auslandsjahr. In der X-CHANGE Community treffen zukünftige, aktuelle und ehemalige AustauschschülerInnen aufeinander, um ihre Auslandsjahr-Erfahrungen zu teilen und sich gegenseitig Tipps zu geben. Lass dich inspirieren oder werde direkt Teil der Community!

Top Austausch-Organisationen

logo von Kulturwerke Geprüfte Bewertung - Schueleraustausch.Net

Kulturwerke


4.66 / 242 Bewertungen
18 Wertungen in den letzten 6 Monaten
105 Austauschprogramme
bestbewertet
logo von GIVE Geprüfte Bewertung - Schueleraustausch.Net

GIVE


4.5 / 192 Bewertungen
17 Wertungen in den letzten 6 Monaten
97 Austauschprogramme
bestbewertet
logo von Experiment Geprüfte Bewertung - Schueleraustausch.Net

Experiment


4.0 / 167 Bewertungen
11 Wertungen in den letzten 6 Monaten
113 Austauschprogramme