LP_Irland Irland Steile Felsklippen, ewig grüne Landschaft, ständige Nähe zum offenen Meer und herzliche Menschen ‒ besser könnte man die ‚Esmerald Isle‘ nicht beschreiben! Bei deinem Schüleraustausch in Irland kannst du dieses sagenumwobene Land der Kobolde ganz persönlich für dich entdecken und die einmalige Natur erkunden. Da Irland eine geringe Bevölkerungsdichte hat, bleibt dir außerhalb der großen Städte wie Dublin viel Raum dein Austauschjahr zu genießen. Irland wird dich mit seiner einzigartigen Mischung aus Land, Leuten, Tradition und Moderne überraschen.

Schüleraustausch Irland - Erste Schritte

Top Organisationen für den Schüleraustausch Irland

Logo ef

4.18 / 344 Bewertungen
45 Wertungen in den letzten 6 Monaten
Siegel

11 Austauschprogramme

- oder -
Zur Kurzbewerbung
Logo internationalexperience

4.35 / 106 Bewertungen
31 Wertungen in den letzten 6 Monaten
Siegel

28 Austauschprogramme

- oder -
Zur Kurzbewerbung
Logo hico

4.47 / 46 Bewertungen
11 Wertungen in den letzten 6 Monaten
Siegel

44 Austauschprogramme

- oder -
Zur Kurzbewerbung

Veranstaltungen - Schüleraustausch Irland

Logo aifs
  • Info-Veranstaltung
  • Magdeburg
  • 25.08.2017
  • Beginn: 16:00
Mehr anzeigen
Logo aifs
  • Info-Veranstaltung
  • Frankfurt am Main
  • 27.09.2017
  • Beginn: 16:00
Mehr anzeigen

Allgemeine Informationen zum Schüleraustausch Irland

Entdecke Irland

LP_Irland Bei deinem Schüleraustausch Irland kannst du ausgiebig die Natur des Landes mit seinen atemberaubenden Klippen erkunden. Am Meer lohnt es sich die Abende auf den Klippen zu verbringen. Auch Geschichtsbegeisterte können Ihr Austauschjahr Irland voll auskosten. Hier bist du uralten Überresten aus der keltischen Zeit, der Besetzung durch die Römer sowie dem frühen Christentum auf der Spur. In den betriebsamen Städten wie Dublin, Cork und Galway mit ihren berühmten Pubs gibt es viele kulturelle Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Außerdem gibt es ein breit gefächertes Sportangebot von Hockey über Golf bis Bogenschießen. Vor allem das typisch irische ‚Gaelic Football‘ solltest du ausprobieren. Dein Schüleraustausch Irland wird alles andere als langweilig!

Lerne Englisch und Irisch

LP_Frankreich Du wirst schnell merken, dass die Iren besonders gut reden können. Diese Eigenschaft ist ein besonderes Merkmal der Iren, welche dir als Austauschschüler zugutekommen wird. Es wird dir helfen schneller ins Gespräch zu kommen und dich gut einzuleben. Sicher wird dir auch auffallen, dass in Irland zwei Sprachen gesprochen werden: Englisch und Irisch. Da Irisch in allen Schulen Pflichtfach ist, versteht fast jeder Ire die Sprache und spricht sie zum Teil. In Irland kann man Irisch einfach nicht umgehen, denn selbst die Straßenschilder sind zweisprachig. Und vom Englischen lässt sich die Sprache auch nicht ableiten, denn Irisch hat mit Englisch nichts zu tun. Aber mach dir keine Sorgen, auch mit Englisch kommst du hier wunderbar zurecht.

Das sagen andere Austauschschüler zum Schüleraustausch Irland

Schüleraustausch Irland Hangout

Schüleraustausch Irland - Top Schüleraustausch Programme

Logo ef
  • 1 Schuljahr
  • 08/2017
  • Irland

ab €10,000

45 Bewertungen in den letzten 6 Monaten

Letzte Chance! Mache das Interview noch bis zum 16. April und sichere dir einen der letzten Plätze! Vier gute Gründe für EF: 50 Jahre Erfahrung! Größtes Betreuernetzwerk! Frühzeitige und garantierte Platzierung! Willkommenstage in Dublin!


Programm-Details
Logo internationalexperience
  • 3 Monate
  • 09/2017
  • Irland

ab €7,455

31 Bewertungen in den letzten 6 Monaten

Eingetragener gemeinnütziger Verein; 24/7-Notfall-Nummer; Betreuer vor Ort; Verlängerung der Programmdauer.


Programm-Details
Logo hico
  • 4 Monate
  • 08/2017
  • Irland

ab €10,300

11 Bewertungen in den letzten 6 Monaten

Irland Select Programm, bei diesem Programm kannst du dir eine Schule nach deinen Wünschen und Vorstellungen aussuchen. Wir haben Schulen im ganzen Land im Angebot. Das Programm ist für Schüler ab 16 Jahren.


Programm-Details

Tips und Tricks für deinen Schüleraustausch Irland

High School Irland

LP_Australien Bei deinem Schüleraustausch in Irland wirst du normalerweise von 9 bis 15/16 Uhr in der Schule sein. In der Schule in Irland gibt es Mittagessen in der Schulkantine. Mit deinem Beratungslehrer wirst du 6 bis 8 Kurse aussuchen. Mathe, Englisch und Religion sind Pflichtkurse in Irland. Ansonsten kannst du je nach Schwerpunkt deiner High School in Irland Kurse wie Holzbearbeitung, Film, Rhetorik oder Gesundheit belegen. Nutze diese Gelegenheit und lerne neue Dinge während deines Schüleraustauschs in Irland kennen! Ein Nachmittagsprogramm bietet dir die perfekte Möglichkeit Freunde mit gleichen Interessen zu finden. Mach Ausflüge mit, beteilige dich an Mannschaftssportarten oder werde Mitglied bei der Schülerzeitung oder im Chor. Einer spannenden Zeit steht nichts im Wege!

Leben in einer irischen Gastfamilie

LP_Spanien Die Iren sind für ihre freundliche und unkomplizierte Art bekannt. So wirst du dich während deines Schüleraustauschs Irland in deiner Gastfamilie schnell wohl fühlen. In Irland zählen die meisten irischen Gastfamilien zum ‚klassischen Familientypus‘ mit Mutter, Vater, Sohn und/oder Tochter. Dies liegt daran, dass Irland sehr katholisch ist und Scheidungen erst seit knapp 10 Jahren erlaubt sind. In vielen Gastfamilien sind beide Elternteile berufstätig. Deine Freizeitgestaltung ist deswegen unkompliziert und größtenteils dir selbst überlassen. Deine irische Gastfamilie wird dich herzlich in ihren Kreis aufnehmen. Auch du solltest deinen Teil dazu beitragen und deine Gastfamilie in Irland im Haushalt unterstützen. Sei offen und lass dich auf deine Gastfamilie ein!

Tipps für deinen Schüleraustausch in Irland

LP_Kanada Brauche ich ein Visum, wie sieht es mit einem Adapter für meine elektronischen Geräte aus und warum ist einmal im Jahr die ganze Insel im Grünfieber? Dir gehen wahrscheinlich tausende Fragen durch den Kopf und du hast noch eine Menge zu erledigen, bevor du deinen Schüleraustausch in Irland antrittst. Deshalb möchten wir dir helfen und haben dir hier ein paar wichtige Tipps zusammengestellt. So hast du vielleicht ein paar Sorgen und Fragen weniger und kannst dich umso mehr auf dein Abenteuer freuen.

  1. Visum: Irland gehört zum Schengen-Raum. Aus diesem Grund brauchst du kein Visum für deinen Schüleraustausch in Irland.

  2. Gastfamilie: Der Lebensstandard sowie die Einrichtung der Häuser sind in Irland um einiges niedriger als in Deutschland. Bis Ende der 80er war Irland eines der ärmsten Länder Europas. Sei offen für diese neue Erfahrung!

  3. Schuluniform: In Irland werden an den Schulen Schuluniformen getragen. Bereite dich darauf vor, dass dies während deines Schüleraustauschs Irland auch von dir verlangt wird.

  4. ‚Single Sex School‘: In den Schulen in Irland ist aufgrund der konfessionellen Bindung die Geschlechtertrennung verbreitet. Es gibt also reine Mädchen und reine Jungen-Schulen. Hierauf solltest du eingestellt sein!

  5. Steckdosen: Die Steckdosen in Irland sind anders, denn die Stecker haben drei statt nur zwei Stäbchen. Für deine deutschen Geräte brauchst du also einen Adapter. Unser Tipp: Kauf diese vor Ort, denn so sparst Du Gepäck!

  6. Klima: Das irische Klima ist zwar durch den Golfstrom sehr mild, aber die Niederschlagsrate des Landes ist ziemlich hoch. Besonders zwischen August und Januar musst du mit viel Regen rechnen. Damit du ausgedehnte Spaziergänge durch die mystischen Wälder und über die grünen Wiesen Irlands genießen kannst, solltest du unbedingt wasserfeste Klamotten dabei haben!

  7. St. Patricks Day: Der 17. März, der Ehrentag des christlichen Missionars Patrick, ist den Iren besonders wichtig. An diesem Tag ist alles von den Flüssen bis zum Guinness grün! Nimm für dein Austauschjahr Irland unbedingt ein grünes Outfit mit oder lege dir eines vor Ort zu!

Weiterführende Themen zum Schüleraustausch Irland

Länderspezifische Texte