LP_USA Vom Tellerwäscher zum Millionär, von den Bergen durch die Wüste an den Strand, von großen Städten zu einsamen Farmen – die USA, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, das vor Unterschieden nur so strotzt. Und du kannst mittendrin sein. Entdecke beeindruckende Natur, aufregende Städte und die herzliche und freundliche Kultur der Amerikaner. Tauche ein in die spannende geschichtliche Entwicklung der Staaten. Nutze deine Chance und pack deinen Koffer – mach einen Schüleraustausch in die USA und lebe deinen ganz eigenen „American Dream“!

Schüleraustausch USA - Erste Schritte

Top Organisationen für den Schüleraustausch USA

Logo ef

4.18 / 388 Bewertungen
84 Wertungen in den letzten 6 Monaten
Siegel

8 Austauschprogramme

- oder -
Zur Kurzbewerbung
Treff logo quadratisch

4.4 / 188 Bewertungen
23 Wertungen in den letzten 6 Monaten
Siegel

21 Austauschprogramme

- oder -
Zur Kurzbewerbung
Logo internationalexperience

4.35 / 108 Bewertungen
20 Wertungen in den letzten 6 Monaten
Siegel

107 Austauschprogramme

- oder -
Zur Kurzbewerbung

Veranstaltungen - Schüleraustausch USA

Logo aifs
  • Info-Veranstaltung
  • Bonn
  • 23.11.2017
  • Beginn: 17:30
Mehr anzeigen
Logo aifs
  • Info-Veranstaltung
  • Krefeld
  • 23.11.2017
  • Beginn: 16:00
Mehr anzeigen

Allgemeine Informationen zum Schüleraustausch USA

Austauschziel Nr. 1

LP_Kanada Du möchtest ein Jahr in einem der beliebtesten Austauschländer verbringen und dein Englisch perfektionieren? Du willst erfahren, ob das Leben an der High School wirklich wie in den Filmen ist? Dann ist ein Schüleraustausch in die USA genau das Richtige für dich! Erlebe den amerikanischen Alltag hautnah mit und lasse dich von deinem neuen Leben überraschen. Mach dich bereit für eines der mächtigsten Länder der Welt und lerne die unterschiedlichsten Kulturen kennen.

Entdecke die USA

LP_USA Dein Auslandsjahr USA wirst du in einem der 50 Staaten verbringen. Schnell wirst du merken, dass es nicht DAS Amerika oder DEN Amerikaner gibt. Je nachdem in welchem Gebiet du landest, kann es dort ganz unterschiedlich sein. Das Land ist viel zu vielfältig, als das man es in eine große Schublade stecken könnte. An den Küsten erwarten dich zum Beispiel Metropolen wie New York oder L.A., während der mittlere Westen mit seinen tollen Landschaften auftrumpfen kann. Doch egal wo es dich hin verschlägt, dein Schüleraustausch in den USA wird auf jeden Fall ein außergewöhnliches Erlebnis!

Das sagen andere Austauschschüler zum Schüleraustausch USA

Schüleraustausch USA Hangout

Schüleraustausch USA - Top Schüleraustausch Programme

Logo ef
  • 1 Schulhalbjahr
  • 01/2018
  • USA

ab €11,545

84 Bewertungen in den letzten 6 Monaten

Vier gute Gründe für EF: 50 Jahre Erfahrung im Schüleraustausch! Größtes Betreuernetzwerk! Frühzeitige und garantierte Platzierung (Staatenwahl und Regionenwahl als Zusatzoption)! Keine Partner: zu jeder Zeit hast Du EF an deiner Seite!


Programm-Details
Treff logo quadratisch
  • 1 Schulhalbjahr
  • 01/2018
  • USA

ab €9,080

23 Bewertungen in den letzten 6 Monaten

Flug und Versicherung inklusive
Jedes Wochende im August: begleitete Gruppenflüge
Optional: Washington Tour 480 €
Feste Ansprechpartner
Wir bereisen unsere Partnerländer regelmäßig
Umfassende, persönliche und ehrliche Beratung


Programm-Details
Logo internationalexperience
  • 1 Schulhalbjahr
  • 01/2018
  • USA

ab €8,595

20 Bewertungen in den letzten 6 Monaten

Eingetragener gemeinnütziger Verein; CSIET Member; 24/7-Notfall-Nummer; Ansprechpartner vor Ort; Verlängerung der Programmdauer.


Programm-Details

Tips und Tricks für deinen Schüleraustausch USA

High School

LP_USA Die High School in den USA ist toll für alle, die ihre Interessen auch gerne im Schulalltag vertiefen möchten. Die meisten deiner Fächer kannst du wählen und so deinen Schüleraustausch USA zu etwas ganz Besonderem machen. An den meisten privaten High Schools gibt es Schuluniformen, an den öffentlichen eher selten. Außerdem sind außerschulische Aktivitäten wie Clubs und Sportteams sehr wichtig. Du könntest zum Beispiel Baseball spielen oder bei einem Musical mitmachen. Zudem ist der „School Spirit“ in den USA sehr bedeutend. Bei Spielen des Football-Teams kommen viele Schüler in den Farben der High School gekleidet, um ihr Team anzufeuern.

Leben in einer amerikanischen Gastfamilie

LP_USA Amerikaner sind generell sehr gastfreundlich und höflich gegenüber Austauschschülern. Je nachdem in welcher Region du lebst kann es vorkommen, dass sie nicht wirklich etwas über Deutschland oder Europa wissen und dir viele Fragen zu deinem Leben zu Hause stellen. Die USA sind einfach ein riesiges Land und der Blick geht daher bei einigen Amerikanern nicht über die eigenen Landesgrenzen hinaus. Bei deinem Schüleraustausch USA wird dir auch eine scheinbare Oberflächlichkeit auffallen. Wenn deine Gastfamilie Dich häufig fragt „How are you?“ ist das meistens nur als nette Begrüßung gemeint und du musst ihnen nicht jedes Mal deinen gesamten Tag berichten.

Tipps für deinen Schüleraustausch in den USA

LP_USA Bald geht dein Abenteuer Schüleraustausch in den USA los und die Spannung steigt. Du hast dir bestimmt schon viele Gedanken gemacht und einige Fragen gesammelt. Wie ist meine neue Familie, habe ich das richtige Visum, welche Regeln muss ich beachten, komme ich im Unterricht gut mit? Damit du dich schon mal vorbereiten kannst, haben wir einige Tipps und Informationen gesammelt, die dir dabei helfen können. Wenn du diese Ratschläge beachtest kann dein Schüleraustausch starten.

  1. Solltest du außerhalb einer großen Stadt wohnen brauchst du in den USA ein Auto um dich fortbewegen zu können, da die Entfernungen sehr groß sind. Öffentliche Verkehrsmittel gibt es nur selten. Mache dich also darauf gefasst, dass du darauf angewiesen bist, z.B. von deiner Gastfamilie USA herumgefahren zu werden.

  2. Da die USA ein sehr beliebtes Land für Austauschschüler sind kann es sein, dass an deiner High School schon andere Austauschschüler waren und dass du nicht so etwas „Besonderes“ oder „Exotisches“ bist, wie du es dir vielleicht erhoffst. Aber das Gute daran ist: Du kannst ganz normal Freunde finden, ohne dass du dich fragen musst, ob eine Person vielleicht nur mit dir redet, weil du ein Austauschschüler bist.

  3. Ein Visum für dein Auslandsjahr USA zu bekommen ist nicht schwer: Du musst einige Unterlagen, wie beispielsweise Finanzierungsnachweise und einen gültigen Reisepass einreichen, dann dein Visum persönlich vor Ort beantragen und schon hast du es geschafft. Aber Achtung: Die Ausstellung eines Visums kann bis zu 8 Wochen dauern, also rechtzeitig anfangen!

  4. Amerikaner sind sehr begeisterungsfähig, was sich oft bei Sport-Events oder am Nationalfeiertag, dem 4th of July, zeigt. Begegne dieser Begeisterung mit Offenheit und lass dich bei deinem Schüleraustausch USA einfach mitreißen – ob bei einem Baseball-Spiel, einem High School Event, wie zum Beispiel dem PJ-Day (an dem alle Schüler im Pyjama in die Schule kommen) oder bei allem, was mit Amerika selbst zu tun hat.

  5. Amerikaner sind zusätzlich zu ihrer Begeisterungsfähigkeit auch sehr stolz auf ihr Land. Amerikanische Flaggen und die Farben weiß, rot und blau sind überall zu sehen und das kann am Anfang gewöhnungsbedürftig sein. Auch die amerikanische Nationalhymne zu Beginn verschiedenster Ereignisse zu singen ist ganz normal. Lass dich davon nicht abschrecken, sondern freu dich einfach mit den Amerikanern, dass sie so gerne in ihrem Land leben. Vielleicht singst du am Ende deines Auslandsjahrs USA ja sogar lauthals mit!?

Weiterführende Themen zum Schüleraustausch USA

Länderspezifische Texte